BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

STADT ZÜRICH: IN SECHS SPARTEN ERHALTEN 22 KULTURSCHAFFENDE UND 3 KOLLEKTIVE WERKJAHRE, STIPENDIEN UND AUSZEICHNUNGEN IN DER HÖHE VON TOTAL 633'000 FRANKEN

STADT ZÜRICH: IN SECHS SPARTEN ERHALTEN 22 KULTURSCHAFFENDE UND 3 KOLLEKTIVE WERKJAHRE, STIPENDIEN UND AUSZEICHNUNGEN IN DER HÖHE VON TOTAL 633'000 FRANKEN

27.10.2022 Zürichs Stadtpräsidentin Corine Mauch überreicht am 25. November 2022 im Kaufleuten die diesjährigen kulturellen Auszeichnungen der Stadt Zürich. In den sechs Fördersparten werden 22 Kulturschaffende und drei Kollektive mit Werkjahren, Werkstipendien und Auszeichnungen in der Höhe von insgesamt 633'000 Franken ausgezeichnet. Zudem wird die Auszeichnung für besondere kulturelle Verdienste überreicht.


Auf Antrag der städtischen Kommissionen für Bildende Kunst, Literatur, Theater, Tanz, Jazz/Rock/Pop und E-Musik verleiht die Stadt Zürich die kulturellen Auszeichnungen 2022. Die Werkjahre, Werkstipendien und Auszeichnungen sind ein zentrales Instrument der Stadt Zürich zur Förderung der freien Szene.

Zudem wird im Namen des Stadtrats die Auszeichnung für besondere kulturelle Verdienste an den Verein Bildung für Alle, den Trägerverein der Autonomen Schule Zürich, verliehen (Medienmitteilung). Diese Auszeichnung wird vom Stadtrat jeweils zeitgleich mit dem Kunstpreis der Stadt Zürich vergeben.

Bildende Kunst    
Werkjahr Roland Roos Fr. 48 000.–
Literatur    
Auszeichnungen Eleonore Frey Fr. 10 000.–
  Rebecca Gisler Fr. 10 000.–
  Kim de l'Horizon Fr. 10 000.–
  Lorenz Langenegger Fr. 10 000.–
  Simone Lappert Fr. 10 000.–
  Lukas Maisel Fr. 10 000.–
  Eva Roth Fr. 10 000.–
  sogar theater: Ursina Greuel & Tamaris Mayer Fr. 10 000.–
Halbe Werkjahre Isabelle Capron Fr. 24 000.–
  Timo Krstin Fr. 24 000.–
  Sunil Mann Fr. 24 000.–
  Sophia Remer Fr. 24 000.–
Werkjahre Michel Kessler Fr. 48 000.–
  Thilo Krause Fr. 48 000.–
Theater    
Auszeichnungen Criptonite: Nina Mühlemann & Edwin Ramirez  Fr. 12 500.–
  Diana Rojas Fr. 12 500.–
Tanz    
Werkstipendien Nils Amadeus Lange Fr. 16 000.–
  Ivy Monteiro Fr. 16 000.–
  Valérie Reding Fr. 16 000.–
Jazz, Rock, Pop    
Werkjahre Dino Brandão Fr. 48 000.–
  Franziska Staubli Fr. 48 000.–
  Sandra Weiss Fr. 48 000.–
E-Musik    
Werkjahr Komposition Manfred Werder Fr. 48 000.–
Werkjahr Interpretation soyuz21 Fr. 48 000.–
Auszeichnung für besondere
kulturelle Verdienste
Verein Bildung für Alle,
Trägerverein der Autonomen Schule Zürich
Fr. 20 000.–

Quelle:

https://www.stadt-zuerich.ch/prd/de/index/ueber_das_departement/medien/medienmitteilungen/2022/oktober/221027a.html

#KulturStadtZürich #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht