BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

ST.GALLEN: MILO RAU WILL DIE MUMIE DER SCHEPENESE BEFREIEN

ST.GALLEN: MILO RAU WILL DIE MUMIE DER SCHEPENESE BEFREIEN

17.11.2022 "Milo Rau will die St.Galler Mumie aus der Stiftsbibliothek 'befreien' und dafür seinen St.Galler Kulturpreis spenden.", berichtet Peter Surber im Ostschweizer Magazin "saiten". Am Donnerstag lancierte Rau seine "St.Galler Erklärung für Schepenese".


Bild oben: Innensarg der Schepenese. Aus: Schepenese – Die ägyptische Mumie der Stiftsbibliothek St.Gallen. Verlag am Klosterhof, St.Gallen 1998

"Lasst Schepenese heimkehren!" heisst es in der "St.Galler Erklärung für Schepenese", die Milo Rau zusammen mit einem Komitee aus Anlass der Verleihung des Kulturpreises der St.Gallischen Kulturstiftung am 17. November 2022 lanciert hat – an einer Aktion am Nachmittag auf dem Gallusplatz, einem Podium und der Kulturpreisverleihung am Abend.

Quelle / Mehr:

https://www.saiten.ch/rau-will-st-galler-schepenese-zurueckgeben/

#MiloRau #StGallerKulturpreis #StGallerErklärungfürSchepenese #Schepenese #MumieStGallen #StiftsbibliothekStGallen #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 Die Mumie der Schepenese, Illustration aus Johann Jakob Bernets Geschichtlichen Unterhaltungen von 1829.

Bild: Die Mumie der Schepenese, Illustration aus Johann Jakob Bernets Geschichtlichen Unterhaltungen von 1829.

Zurück zur Übersicht