BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

SSA-STIPENDIEN 2022 FÜR DAS SCHREIBEN VON DREHBÜCHERN FÜR ERSTE LANGE KINO-SPIELFILME

SSA-STIPENDIEN 2022 FÜR DAS SCHREIBEN VON DREHBÜCHERN FÜR ERSTE LANGE KINO-SPIELFILME

26.08.2022 Der Kulturfonds der Société Suisse des Auteurs (SSA) verleiht in Form eines Wettbewerbs jeweils bis zu drei Stipendien von je CHF 15'000.-, um das Schreiben von Originaldrehbüchern für erste lange Kinospielfilme zu fördern. (Die Bearbeitung von bereits bestehenden Werken ist ausgeschlossen)


Ziel dieser Ausschreibung ist die Unterstützung bei der Verfassung von Drehbüchern, die für einen ersten langen Kino-Spielfilm einer Nachwuchs-Regisseurin bzw. -Regisseurs bestimmt sind, d.h. einer Regisseurin oder eines Regisseurs, die/der bis heute noch keinen langen Kino-Spielfilm auszuweisen hat. Drehbuchverfasserin oder Drehbuchverfasser und Regisseurin oder Regisseur können dabei verschiedene oder ein und dieselbe Person sein.

29 Filmprojekte wurden dem Wettbewerb unterbreitet.

Die für die Stipendienzuteilung zuständige Jury bestand aus Séverine Cornamusaz (Filmemacherin, Drehbuchautorin, Bex), Lionel Baier (Filmemacher, Filmproduzent, Bande à Part, Lausanne) und Geoffroy Grison (Drehbuchautor, Berlin).

Die Jurymitglieder haben sich einstimmig für folgende Filmprojekte entschieden:

  • Rosanna, Jaris & die Anderswelt von Sandra Moser / Presence Production
  • Ein Jahr ohne Sommer von Flurin Giger / Beauvoir Films
  • Il y avait une île von Lora Mure-Ravaud / Alva Film Production

cp

Mehr / Kontakt:

https://ssa.ch/wp-content/uploads/G72D0822.pdf 

#KulturfondsSSA #SociétèSuissedesAuteurs #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht