BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

"NACHLASSGESPRÄCH" MIT MIRIAM CAHN

"NACHLASSGESPRÄCH" MIT MIRIAM CAHN

08.07.2022 Für seine Interviewreihe "Nachlassgespräche" hat sich das Schweizer Zentrum für Künstlerische Nachlässe dieses Mal mit der Künstlerin Miriam Cahn (Bild) ausgetauscht.


Bild: Miriam Cahn - Foto: © Maurice Haas (Ausschnitt)

Miriam Cahn (* 1949) ist eine der erfolgreichsten Schweizer Gegenwartskünstlerinnen. Erst vor wenigen Tagen hat sie den nur alle fünf Jahre verliehenen Rubenspreis der Stadt Siegen (DE) erhalten. Neben ihrem Kunstschaffen hat Miriam Cahn letztes Jahr auch mit ihrer Forderung, sie wolle ihre im Kunsthaus Zürich befindlichen Werke aufgrund von dessen Verhalten rund um die Sammlung Bührle abziehen, für Aufsehen gesorgt. Das Zentrum für künstlerische Nachlässe hat Miriam Cahn darüber befragt, wie sie es mit der Nachlassplanung hält. 

Das Interview ist auf Wunsch der Künstlerin schriftlich durchgeführt worden. Die Antworten sind orthografisch unverändert geblieben.

Die Fragen stellte Florian Schmidt-Gabain, Präsident des Zentrums für künstlerische Nachlässe.

Mehr:  

https://zkn.ch/nachlassgespraeche/miriam-cahn/  

Auf www.ch-cultura.ch u.a. erschienen:

https://www.ch-cultura.ch/de/archiv/museum-ausstellung-galerie/juengstes-kapitel-zum-buehrlekomplex-miriam-cahn-will-ihre-bilder-vom-kunsthaus-zuerich-abziehen

https://www.ch-cultura.ch/de/archiv/bildende-kunst-fotografie-grafik-architektur-design/die-schweizer-kuenstlerin-miriam-cahn-hat-in-siegen-de-den-14.-rubenspreis-entgegengenommen

#MiriamCahn #NachlassMiriamCahn #NachlassgesprächMiriamCahn #ZentrumfürKünstlerischeNachlässe #FlorianSchmidtGabain #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht