BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

KANTON BERN: SWISS CHAMBER MUSIC FESTIVAL ADELBODEN ERHÄLT KULTURPREIS 2022 - KULTURVERMITTLUNGSPREIS GEHT AN EVA KIRCHBERG UND CHRISTOPH HEBING (JUNGE BÜHNE BERN)

KANTON BERN: SWISS CHAMBER MUSIC FESTIVAL ADELBODEN ERHÄLT KULTURPREIS 2022 - KULTURVERMITTLUNGSPREIS GEHT AN EVA KIRCHBERG UND CHRISTOPH HEBING (JUNGE BÜHNE BERN)

23.08.2022 Der Kanton Bern zeichnet das Swiss Chamber Music Festival, Adelboden, mit dem Kulturpreis 2022 aus. Das Festival bringt jährlich im September klassische und zeitgenössische Kammermusik an diversen Spielorten in Adelboden, Kandersteg und Frutigen zur Aufführung. Der Kulturvermittlungspreis 2022 geht an Eva Kirchberg und Christoph Hebing, das Gründerpaar und langjährige Leitungsteam der Jungen Bühne Bern. Der Kulturpreis ist mit 30'000 Franken dotiert, der Kulturvermittlungspreis mit 10'000 Franken.


Bild: © https://swisschambermusicfestival.ch/de/

"Das Swiss Chamber Music Festival sorgt für einen einzigartigen Akzent in der vielfältigen Klassik-Festivallandschaft des Kantons Bern und überzeugt insbesondere durch seine Förderung junger Musikschaffender wie auch seine unorthodoxe Programmierung.", schreibt der Kanton Bern.

Der Kern, aus dem seit 2011 das Swiss Chamber Music Festival gewachsen ist, bilden die sechs Preisträgerensembles, die jährlich von der Orpheus Swiss Chamber Music Competition gekürt werden. Diese gestalten gemeinsam mit der Intendantin das Festivalprogramm, in dessen Rahmen auch zeitgenössische Musik aus der Schweiz zu Gehör gebracht wird. Die drei erstplatzierten Ensembles haben darüber hinaus das Recht, eine Auftragskomposition zu erteilen und zur Uraufführung zu bringen.

Geschickt verstehe es die Programmleitung auch, Verbindungen zur Region zu schaffen. So setze sie nicht nur klassische Musik aufs Programm, sondern auch Volksmusik-"Stubeten" oder Jazz-Abende und in Zusammenarbeit mit den regionalen Musikschulen Konzerte von Kindern für Kinder. Mit Konzertmoderationen, Workshops, ungezwungenen Konzerten im Freien oder Hörwegen gelinge es, Anknüpfungspunkte zu bieten und Brücken zu bauen, so der Kanton.

Während der jeweils zehn Festivaltage im September steht Volksmusik neben klassischer Musik und professionelle Musikproduktionen stehen neben nicht- oder semiprofessionellen. Das Festival spricht Gäste ebenso an wie Einheimische des Frutiglandes.

Die diesjährige Ausgabe des Swiss Chamber Music Festival findet vom 9. bis 18. September statt.

Der Kanton Bern würdigt "ein Engagement, das von vielen Kräften mitgestaltet ist: vom strategisch verantwortlichen Vereinsvorstand, vom Organisationskomitee und von vielen helfenden Händen und Köpfen vorwiegend aus der Region, von der Intendantin Christine Lüthi, die das Festival seit 2014 prägt und formt. Einfallsreichtum, Ausdauer und Mut ergeben ein ausserordentliches Profil von besonderer Strahlkraft; dafür wird das Swiss Chamber Music Festival mit dem Kulturpreis 2022 ausgezeichnet."

Kontakt:

https://swisschambermusicfestival.ch/de/

Kulturvermittlungspreis für langjähriges Leitungsteam der Jungen Bühne Bern

"Eva Kirchberg und Christoph Hebing sind seit der Gründung 2005 "Herz und Seele der Jungen Bühne Bern und die treibenden Kräfte hinter deren reichhaltigem Kulturvermittlungsangebot im Bereich Theater und Tanz.", schreibt der Kanton Bern.

"Mit der Jungen Bühne hat das Paar eine Plattform geschaffen, auf der Kinder und Jugendliche die Hauptakteure sind und wo sie sich begleitet von Profis, mit Theater beschäftigen und einen aktiven Zugang zur Theaterkultur finden. Sie lernen, hinzustehen, sich mit ihren Problemen und Ängsten auseinanderzusetzen und theatrale Ausdrucksformen dafür zu finden. Neben den zahlreichen Projekten mit Kindern und Jugendlichen aus dem Grossraum Bern engagiert sich die Junge Bühne auch seit längerem für die Integration von Asylsuchenden und Wahlschweizerinnen und Wahlschweizern.", heisst es in der Medienmitteilung des Kantons.

Eine weitere Plattform, die 2015 von Kirchberg und Hebing geschaffen wurde, ist das Theater, Tanz, Performance umfassende bzw. spartenübergreifende Projekt "Satellit". Hier entwickeln interessierte junge Menschen ihr eigenes Projekt, das sie am "Festival der Satelliten" vorstellen. Unterstützt werden sie dabei von Mentorinnen und Mentoren von Junge Bühne Bern.

"Die Junge Bühne Bern versteht und lebt Theatermachen als Lebensschule und als sinnvolle Investition in die Zukunft.", steht in der Begründung. Und weiter:

"Eva Kirchberg und Christoph Hebing haben die Leitung im Sommer 2022 abgegeben, nachdem sie der Jungen Bühne Bern ein solides Fundament gebaut haben, das nun von der nächsten Generation weitergeführt und weiterentwickelt werden kann. Der Kanton Bern würdigt dieses langjährige, konsequente Engagement für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Bereich Theater und Tanz mit dem Kulturvermittlungspreis 2022."

Kontakt:

https://junge-buehne-bern.ch/

https://junge-buehne-bern.ch/programm/agenda/

Öffentliche Preisverleihung

Die Preisverleihung findet am Samstag, 29. Oktober 2022, 17:00 Uhr, im Event-Gewächshaus, Stadtgrün Bern, Elfenau/Bern, statt

Quelle:

https://www.be.ch/de/start/dienstleistungen/medien/medienmitteilungen.html?newsID=ea25c207-6c6e-423a-b42e-6bea61bd8041

#KulturpreisKantonBern #SwissChamberMusicFestival #OrpheusSwissChamberMusicCompetition #KulturvermittlungspreisKantonBern #ChristineLüthi #JungeBühneBern #EvaKirchberg #ChristophHebing #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

 

Zurück zur Übersicht