BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

GROSSZÜGIGES ANGEBOT: SINFONIEORCHESTER BASEL AT HOME

GROSSZÜGIGES ANGEBOT: SINFONIEORCHESTER BASEL AT HOME

12.04.2020 Live-Musik hat momentan Generalpause. Das Sinfonieorchester Basel hat aus der Not eine Tugend gemacht und ein neues Online-Format gestartet. "In solchen Zeiten müssen wir flexibel sein. Wenn unser Publikum nicht zu uns kommen kann, dann müssen wir eben zu unserem Publikum", sagt Hans-Georg Hofmann, Künstlerischer Direktor des Sinfonieorchesters Basel.


Seit dem 5. April 2020 steht die erste Ausgabe von Sinfonieorchester Basel At Home unter www.sinfonieorchesterbasel.ch allen Musikbegeisterten online zur Verfügung.

In der ersten Ausgabe bringt das "Stay at Home‟-Orchester Luigi Boccherinis La Ritirata Notturna di Madrid in einer Fassung von Luciano Berio. Das Stück passt zur aktuellen Situation, denn dieser Zapfenstreich wurde seinerzeit von einer Militärkapelle gespielt, die nachts durch die Stadt Madrid zog, um Soldaten die Ausgangssperre anzukündigen.

Ein zweites Video bebildert die Pavane von Gabriel Fauré. Die Streicherinnen und Streicher des zweiten Violinen-Registers spielen das beliebte Stück aus der sicheren Distanz der eigenen vier Wände - und dennoch als perfekt aufeinander eingespielte Einheit.

Zum zweiten Mal melden sich die Musikerinnen und Musiker des Sinfonieorchesters von zuhause mit Werken von Bach, Mozart, Purcell und Beethoven. Zu Gast sind die Sopranistin Christina Landshamer und Orchesterdirektor Franziskus Theurillat.

"Unsere Orchestermusikerinnen und -musiker entwickeln weiterhin Musikprojekte, die wir fortlaufend auf unseren digitalen Kanälen präsentieren werden. Man darf also gespannt sein!‟, so Hans-Georg Hofmann, Künstlerischer Direktor des Sinfonieorchesters Basel.

Digitaler Unterricht und Wunschprogramm

Um den Kontakt zu seinem Publikum im aktuellen Shutdown aufrecht zu erhalten, wartet das Sinfonieorchester Basel neben den digitalen Konzerten noch mit weiteren Angeboten auf. Unter der Rubrik Jukebox werden per Mail an info@sinfonieorchesterbasel.ch Musikwünsche entgegengenommen, die in den kommenden Sendungen und auf Social Media erfüllt werden. Zudem stellen sich die Profi-Musikerinnen und Musiker zum Instrumentalunterricht via Skype zur Verfügung. Musikbegeisterte Laien sind eingeladen, sich ebenfalls über info@sinfonieorchesterbasel.ch zu melden.

Kontakt:

https://www.sinfonieorchesterbasel.ch/de/sob-at-home.html

#SinfonieorchesterBasel #HansGeorgHofmann #SinfonieorchesterBaselAtHome #StayAtHomeOrchester #culturavirus #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht