BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

AUSSCHREIBUNG NACHWUCHSPREIS PREMIO FÜR DARSTELLENDE KÜNSTE

AUSSCHREIBUNG NACHWUCHSPREIS PREMIO FÜR DARSTELLENDE KÜNSTE

11.09.2022 PREMIO ist ein Schweizer Nachwuchspreis für Darstellende Künste, der jedes Jahr basierend auf einer Ausschreibung vergeben wird. Das Ziel von PREMIO ist die Förderung junger Darstellender KünstlerInnen sowie deren Vernetzung mit freien Theater- und Tanzhäusern und Festivals. Bewerbungsfrist für die diesjährige Ausschreibung ist am 1.Oktober 2022.


PREMIO ist ein Nachwuchspreis in den Darstellenden Künsten. Seit 2000 wurde dieser jedes Jahr im Rahmen eines Wettbewerbs vergeben.

Ab 2022/2023 wird kein Wettbewerb mehr durchgeführt, sondern acht Projekte werden ausgesucht und gleichermassen unterstützt.

Das Ziel von PREMIO ist die Förderung junger Theater- und Tanz-Compagnien sowie deren Vernetzung mit freien Theaterhäusern und Festivals. PREMIO bietet Darstellenden KünstlerInnen eine Plattform, auf der sie ihre eingereichten Projekte vor knapp 50 Theater- und Tanzhäusern sowie Festivals (Vereinsmitglieder) präsentieren und wichtige Kontakte knüpfen können.

PREMIO legt den Fokus auf überregionale Zusammenarbeit. Während der Produktion haben die KünstlerInnen mehrere Mitglieder an ihrer Seite, die sie unterstützen und begleiten. Der Röstigraben wird überwunden, indem die KünstlerInnen aktiv befähigt werden, in verschiedenen Sprachregionen zu arbeiten (Residenzen, Gastspiele, PREMIO-Visits) und die Mitglieder entsprechend ihren Ressourcen stärker eingebunden werden.

Die 8 ausgewählten Compagnien/Künstler*innen sind die PREMIO-Auswahl für den PREMIO-Spring.

Jede Compagnie erhält:

  • CHF 5'000 Koproduktionsbeitrag,
  • die Möglichkeit im Rahmen des Kick-Off-Events ihr Projekt vor über 50 Institutionen zu zeigen,
  • eine qualitative Videoaufzeichnung des Showings vom Kick-Off-Event,
  • eine begleitende Zusammenarbeit mit PREMIO-Mitgliedern,
  • eine Residenz in einer anderen Sprachregion während des PREMIO-Springs,
  • ein Austauschtreffen am Ende des PREMIO-Springs,
  • die Gagenzahlung für drei Gastspiele (können aus mehreren Aufführungen bestehen) in den drei folgenden PREMIO-Seasons,
  • Reisekosten zum Besuch der Premieren der anderen KünstlerInnen aus demselben PREMIO-Spring und Netzwerken mit den Mitgliedern vor Ort,
  • Übersetzung des Dossiers, des Bühnentexts, Untertitel oder anderer Texte in eine andere Landessprache.

Mehr / Kontakt:

https://www.premioschweiz.ch/spring/info

Zur Bewerbung:

https://www.premioschweiz.ch/spring/bewerbung

Bewerbungsfrist: 1. Oktober 2022

#PREMIO #NachwuchspreisDarstellendeKünste #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht