BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Das Sterben erforschen

Das Sterben erforschen

17.10.2012 Radio DRS 2, "Wissenschaft im Gespräch" vom heutigen Mittwoch, 15.03 Uhr


Zum Bild und zum Programm:

Die Wahrnehmung und Gestaltung des Lebensendes unterliegen heute einem markanten Wandel. Das NFP 67 "Lebensende" will neue Erkenntnisse über die letzte Lebensphase von Menschen jeden Alters gewinnen, die aller Voraussicht nach nur noch kurze Zeit zu leben haben. Das NFP erarbeitet für die Entscheidungsträgerinnen und -träger im Gesundheitswesen und in der Politik sowie für die betroffenen Berufsgruppen Handlungs- und Orientierungswissen für einen würdigen Umgang mit der letzten Lebensphase. Die Forschungsarbeiten haben 2012 begonnen.

Quelle: http://www.nfp67.ch/D/Seiten/home.aspx

Zur Sendung:

Das Sterben ist komplizierter geworden: Von Suizidbegleitung bis Palliative Care sind in den letzten Jahrzehnten neue, teilweise umstrittene Angebote entstanden. Gleichzeitig droht eine zunehmende Rationierung von medizinischen Dienstleistungen für alte Menschen. Wie wird in der Schweiz heute gestorben? Dieser Frage geht ein neues Nationales Forschungsprogramm nach. Der Ethiker und Theologe Markus Zimmermann-Acklin, Leiter des Programms, im Gespräch mit Odette Frey.

srf

Link:

http://www.drs.ch/www/de/drs/sendungen/wissenschaft-im-gespraech/169771.sh10244777.html

---

Kontakt:

http://www.nfp67.ch/D/Seiten/home.aspx

 

Zurück zur Übersicht