BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Journalismus

  • DER DEUTSCHE JOURNALIST, AUTOR UND INTENDANT FRITZ PLEITGEN IST GESTORBEN

    DER DEUTSCHE JOURNALIST, AUTOR UND INTENDANT FRITZ PLEITGEN IST GESTORBEN

    16.09.2022Der am 21. März 1938 in Duisburg-Meiderich geborene deutsche Journalist und Autor Fritz Pleitgen (Bild) ist am 15. September 2022 in Köln gestorben. Von 1995 bis Ende März 2007 war er Intendant des Westdeutschen Rundfunks (WDR), von 2001 bis 2002 Vorsitzender der ARD. Ausserdem war Pleitgen vom 1. Oktober 2006 bis Ende 2008 Präsident der Europäischen Rundfunkunion EBU und vom 1. April 2007 bis Ende 2011 Vorsitzender der Geschäftsführung der RUHR.2010 GmbH (Kulturhauptstadt Europas). (*)

    Ganzen Artikel lesen


  • DER ENGADINER FOTOGRAF ROLF CANAL IST GESTORBEN

    DER ENGADINER FOTOGRAF ROLF CANAL IST GESTORBEN

    14.09.2022Der am 4. März 1959 in Samedan geborene Engadiner Fotograf Rolf Canal (Bild) ist am 28. August 2022 gestorben. Er arbeitete für zahlreiche Zeitungen und wurde durch seine Naturbilder und Reportagen über das Bündnerland hinaus bekannt. Von 1983 bis 2006 hat Canal als Fotograf bei der Engadin Press AG in Samedan gewirkt. Nach der Schliessung der Engadin Press arbeitete der diplomierte Fotograf bei der Firma Flüela Foto und Verlag (Samedan) sowie in der Bildredaktion der Bündner Zeitung "Südostschweiz". Im Jahr 2014 gründete er seine eigene Firma "fotocanal.ch".

    Ganzen Artikel lesen


  • ANDREAS DURISCH: "MIT QUALITÄT ALLEIN ERZIELEN MEDIENTITEL KEINE GESELLSCHAFTLICHE WIRKUNG. SIE MÜSSEN AUCH GELESEN, GESCHAUT ODER GEHÖRT UND IHRE BEITRÄGE MÜSSEN VERSTANDEN WERDEN"

    ANDREAS DURISCH: "MIT QUALITÄT ALLEIN ERZIELEN MEDIENTITEL KEINE GESELLSCHAFTLICHE WIRKUNG. SIE MÜSSEN AUCH GELESEN, GESCHAUT ODER GEHÖRT UND IHRE BEITRÄGE MÜSSEN VERSTANDEN WERDEN"

    13.09.2022Das Medienqualitätsrating (MQR) analysiert und bewertet die Qualität von reichweitenstarken Medientiteln aus der Deutschschweiz und der Suisse romande aus den Gattungen Presse, Radio, Fernsehen und Online. Insgesamt wurden für das nun vorliegende "MQR-22" 51 Medientitel, die eine journalistische Berichterstattung aufweisen, untersucht: Boulevard-, Online-, Pendler- und Sonntagszeitungen, Magazine, Onlinesites sowie Radio- und Fernsehsendungen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE ZÜRCHER JOURNALISTIN, RECHTSANWÄLTIN UND DOZENTIN REGULA BÄHLER IST GESTORBEN

    DIE ZÜRCHER JOURNALISTIN, RECHTSANWÄLTIN UND DOZENTIN REGULA BÄHLER IST GESTORBEN

    05.09.2022Die 1953 geborene Zürcher Journalistin, Redaktorin, Filmrealisatorin, Rechtsanwältin und Kulturförderin Regula Bähler (Bild) ist gestorben. Sie arbeitete von 1980 bis 1995 beim Schweizer Radio und Fernsehen (u.a. bei "Kassensturz", "Rundschau" und "DOK") und 1985/1986 als Wirtschaftsredaktorin beim "Tages-Anzeiger". Von 1996 bis 2001 war Regula Bähler Geschäftsführerin von Suisseculture. Von 2001 bis 2012 war sie Mitglied und Vizepräsidentin der Unabhängigen Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen (UBI). Regula Bähler wirkte auch als Dozentin für Medien-, Kunst- und Kommiunikationsrecht an verschiedenen Fachhochschulen (u.a. MAZ Luzern).

    Ganzen Artikel lesen


  • CHRISTINA NEUHAUS UND PASCAL TISCHHAUSER NEU IN DEN SCHWEIZER PRESSERAT GEWÄHLT

    CHRISTINA NEUHAUS UND PASCAL TISCHHAUSER NEU IN DEN SCHWEIZER PRESSERAT GEWÄHLT

    30.08.2022Christina Neuhaus und Pascal Tischhauser: So heissen die beiden neuen Mitglieder des Schweizer Presserats. Neuhaus leitet das Ressort Inland der "Neuen Zürcher Zeitung", Tischhauser ist stellvertretender Leiter des "Blick"-Politikressorts. Der Stiftungsrat hat die beiden JournalistInnen per 1. September 2022 gewählt und das langjährige Presseratsmitglied Jan Grüebler zum Präsidenten der 3. Kammer und neuen Vize-Präsidenten ernannt. Er folgt damit auf Max Trossmann, welcher sein grosses Engagement im Dienst der Medienethik nach fast 23 Jahren beendet.

    Ganzen Artikel lesen


  • MAZ: CLAUDINE FLEURY WIRD NEUE STUDIENLEITERIN VIDEO/TV

    MAZ: CLAUDINE FLEURY WIRD NEUE STUDIENLEITERIN VIDEO/TV

    29.08.2022Claudine Fleury (Bild), die 39jährige stellvertretende Chefredaktorin und Produzentin von "TeleBärn", wechselt zum MAZ (dem Schweizer Kompetenzzentrum für Journalismus und Kommunikation) in Luzern und wird dort als Nachfolgerin von Bernd Merkel neue Studienleiterin Video/TV.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER BRITISCHE FOTOGRAF UND KRIEGSJOURNALIST TIM PAGE IST GESTORBEN

    DER BRITISCHE FOTOGRAF UND KRIEGSJOURNALIST TIM PAGE IST GESTORBEN

    28.08.2022Der am 24. Mai 1944 in Tunbridge Wells geborene britische Fotograf und Kriegsjournalist Tim Page (Bild) ist am 24. August 2022 in New South Wales (Australien) gestorben. Er wurde vor allem durch seine Reportagen und Bilder zum Vietnamkrieg bekannt. Die von Dennis Hopper gespielte Figur eines drogenabhängigen Journalisten im Vietnamkrieg in Francis Ford Coppolas Film "Apocalypse Now" wurde massgeblich durch Page beeinflusst. (*)

    Ganzen Artikel lesen


  • SRF-"MEDIENTALK": ZU VIEL ARBEIT - ZU WENIG LOHN

    SRF-"MEDIENTALK": ZU VIEL ARBEIT - ZU WENIG LOHN

    27.08.2022Radio SRF 4 News, heute Samstag, 10.33 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEIZER PRESSERAT RÜGT CH MEDIA: TAMEDIA-JOURNALISTIN HÄTTE ANGEHÖRT WERDEN MÜSSEN

    DER SCHWEIZER PRESSERAT RÜGT CH MEDIA: TAMEDIA-JOURNALISTIN HÄTTE ANGEHÖRT WERDEN MÜSSEN

    26.08.2022Schweizer Presserat, Stellungnahme 28/2022 - Themen: Wahrheit / Anhörung bei schweren Vorwürfen / Interessenkonflikt

    Ganzen Artikel lesen


  • "HOCHPARTERRE" HAT EINE NEUE MEHRHEITSAKTIONÄRIN: DIE STIFTUNG MEZZANIN

    "HOCHPARTERRE" HAT EINE NEUE MEHRHEITSAKTIONÄRIN: DIE STIFTUNG MEZZANIN

    23.08.2022"Hochparterre", die Schweizer Zeitschrift für Architektur, Planung und Design, schlägt ein weiteres Kapitel in ihrer Firmengeschichte auf: Die Gründergeneration hat sich verabschiedet – eine Stiftung bildet nun die Basis für eine neue Eigentümerstruktur.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER WESTSCHWEIZER JOURNALIST UND HUMORIST PATRICK NORDMANN IST GESTORBEN

    DER WESTSCHWEIZER JOURNALIST UND HUMORIST PATRICK NORDMANN IST GESTORBEN

    21.08.2022Der am 4. März 1949 in Fribourg/Freiburg geborene Westschweizer Journalist, Radiomacher, Animateur, Humorist, Satiriker, Stand-up-Comedian, Autor, Drehbuchautor ("Lucky Luke"), Produzent und Herausgeber Patrick Nordmann (Bild) ist am 20. August 2022 gestorben. Bei Radio RTS hat er eine ganze Reihe von legendären, äusserst populären Sendungen geschaffen und bestückt. Patrick Nordmann hatte in Froideville im Kanton Waadt gelebt. Er war der Sohn des Journalisten und "Glückskette"-Gründers Roger Nordmann. 2010 gründete Patrick Nordmann zusammen mit Barrigue und Laurent Flutsch die satirische Westschweizer Wochenzeitung "Vigousse" und wurde deren stellvertretender Herausgeber. Er war auch Gründer der Agentur PJ Investigations und Texter des Sängers Pascal Auberson.

    Ganzen Artikel lesen


  • JANOSCH TRÖHLER: "ABSCHIED AUS DEN MEDIEN - ICH BIN FROH, DASS ICH RAUS BIN"

    JANOSCH TRÖHLER: "ABSCHIED AUS DEN MEDIEN - ICH BIN FROH, DASS ICH RAUS BIN"

    14.08.2022Der heute 31jährige Janosch Tröhler (Bild) galt vielerorts als besonders hoffnungsvolles Talent einer vielversprechenden neuen JournalistInnengeneration. Er hat zehn Jahre für verschiedene Medienhäuser gearbeitet und ist (noch) Co-Präsident des Zürcher Pressevereins. Nun ist er für eine Berner Software-Agentur tätig. In einem aufschlussreichen Text schreibt Tröhler auf "medienwoche.ch": "Journalismus war mein Traumberuf seit ich 15 war. Jetzt, mit 31 Jahren, verlasse ich diese Branche, die mir grandiose Erfahrungen, aber auch viel Frust beschert hat. Eine ernüchternde Bilanz über fehlende Führungskultur und andere strukturelle Defizite."

    Ganzen Artikel lesen