BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Neues Medienmagazin von impressum und SSM in der Pipeline

31.01.2009 impressum und SSM arbeiten auf Hochtouren an einem neuen Medienmagazin. Es soll qualitativ wie quantitativ schweizweit führend sein. Im Dezember 2008 ist die vorläufig letzte Nummer von „journalisten.ch“ gedruckt worden.


„journalisten.ch“ war seit dem 21. Februar 2000, als es die Zeitschrift "Telex" ablöste, das Sprachrohr von impressum. Es war einerseits ein Kommunikationsorgan, gleichzeitig wurde aber immer ein besonderer Wert darauf gelegt, Medienthemen journalistisch zu beleuchten. Als Vorreiterin in der Verteidigung der journalistischen Unabhängigkeit hat impressum diese auch den Redaktorinnen und Redaktoren von „journalisten.ch“ gewährt. Diese Grundhaltung wird nun noch konsequenter umgesetzt: Das neue Medienmagazin nimmt Themen aus der ganzen Medienszene auf, und so auch aus den Verbänden impressum und "Schweizer Syndikat Medienschaffender" SSM, bearbeitet die Themen aber konsequent in journalistischer Art und Weise.

Die Verbandskommunikationen wird via e-Mail, Newsletter, Medienmitteilungen, Website usw. weitergeführt. Zusätzlich können dem Magazin Verbandsbeilagen beigefügt werden.

Nachfolge von „journalisten.ch“ seit Jahren im Gespräch
Seit einiger Zeit wurden in Arbeitsgruppen verschiedene Möglichkeiten für eine neue Printpublikation von impressum evaluiert. So war ein eigenes Magazin geplant, das allerdings wegen der beschränkten finanziellen Mittel im Alleingang nicht vollumfänglich befriedigen konnte. Die Alternative wäre der Verzicht auf ein Printmedium gewesen. Der Frühlingskongress 2007 hat den Grundsatzentscheid gefällt, dass weiterhin ein gedrucktes Medium herausgegeben werden sollte. Dabei wurde der Vorstand aufgefordert, nach Kooperationen zu suchen, um mit denselben Mitteln ein besseres Magazin zu kreieren. In der Zwischenzeit wurde „journalisten.ch“ in eingeschränkter Form weiter herausgegeben.

Besseres Magazin mit gemeinsamen Mitteln
Dem Auftrag folgend hat impressum nun in Zusammenarbeit mit dem SSM das neue Medienmagazin konzipiert. Es soll – mit je einer eigenen Redaktion – in deutscher und in französischer Sprache erscheinen. Es wird ein unabhängiges Magazin, in dem bekannte, kompetente Autoren Medienthemen auf hohem Niveau beleuchten. Zur Zeit laufen alle Vorbereitungen von der Redaktion bis zur Inserateaquisition auf Hochtouren. Konzipiert und realisiert wird das neue Magazin unter Beteiligung sehr erfahrener und namhafter Agenturen: bachmann medien, SchwerzmannRothenfluh und CeMedia, und das Redaktionskonzept wird von Christian Campiche und Philipp Cueni entwickelt.

Am 20. März 2009 wird der impressum-Delegiertenversammlung das detaillierte Projekt vorgelegt. Die erste Ausgabe ist für April 2009 geplant. impressum-Mitglieder erhalten dann – ohne finanzielle Mehrbelastung für den Verband – ein qualitativ äusserst hochwertiges, spannendes und national führendes Meidenmagazin. Für einen Verband Medienschaffender ist das eine äussert erfreuliche Perspektive.

In einer Zeit, in welcher sich zur Entwicklung der Medien, der Berufsbilder, zur wirtschaftlichen Situation im Medienbereich, aber auch zum journalistischen Handwerk und zu berufsethischen Themen viele Fragen stellen, ist es eine wichtige Aufgabe und Dienstleistung eines Berufsverbandes, seinen Mitgliedern dazu Hintergrund zu bieten. Gleichzeitig wird die Öffentlichkeit auf den Journalismus aufmerksam gemacht, indem fundiert über dessen wichtige Funktion und Werte aber auch über die Probleme der Branche diskutiert wird.

Das neue Magazin bietet Informationen und Hintergrund auf hohem Niveau, aber aus Optik der Journalistinnen und Journalisten und der Medienschaffenden.

Urs Thalmann

Kontakt:

E-Mail: info(at)impressum.ch

Internet: http://www.impressum.ch

Zurück zur Übersicht