BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Nach dem Streit um die Führung des "Blicks": "Jetzt redet Frank A. Meyer"

Nach dem Streit um die Führung des "Blicks": "Jetzt redet Frank A. Meyer"

29.09.2013 Für Frank A. Meyer (Bild), Urgestein und mächtiger Mann beim Zürcher Ringier-Verlag, sind die Diskussionen um die Nicht-Ernennung von Andrea Bleicher zur "Blick"-Chefin ein "Zürcher Theater auf winziger Bühne". Weiter sagt Meyer im Interview mit der "SonntagsZeitung", dass er "regelmässig mit Verleger Michael Ringier und CEO Marc Walder auch über Personalpolitik" rede.


Foto: http://www.ringier.com/

Aber: "Wer Einfluss hat, redet nicht darüber. Sonst verflüchtigt sich der Einfluss. Ich war jahrelang Publizistischer Leiter von Ringier. Da sollte ich doch einen gewissen Einfluss haben."

Die Tatsache, dass derzeit wieder so viel über ihn geschrieben wird, kann er sich nur so erklären: "Vielleicht hängt es damit zusammen, dass man mich nicht kennt. Weil ich nie zur Medienszene gehörte, schon in jungen Jahren als Bundeshausjournalist in Bern nicht. Das bedeutete allerdings nie Ablehnung meiner Kollegen. Ich habe mich einfach um anderes gekümmert: um Politiker, um die, die die Dinge bewegen."

Quelle:

http://www.sonntagszeitung.ch/newsmail/

Mehr:

http://www.sonntagszeitung.ch/fokus/sonntagsgespraech/sonntagsgespraech-detailseite/?newsid=263405

Auf dieser Webseite u.a. erschienen:

https://www.ch-cultura.ch/de/archiv/journalismus/fam-ringiers-schlossgespenst

Zurück zur Übersicht