BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

2 Nachfolger für René E. Gygax

2 Nachfolger für René E. Gygax

16.02.2011 Bruno Stüdle wird neuer Chefredaktor des BO Berner Oberländer und Stefan Geissbühler wird neuer Chefredaktor des TT Thuner Tagblatt.


Der Verwaltungsrat der Berner Oberland Medien AG hat Bruno Stüdle (49) zum neuen Chefredaktor des Berner Oberländer und Stefan Geissbühler (41) zum neuen Chefredaktor des Thuner Tagblatt ernannt. Stüdle und Geissbühler treten die Nachfolge von René E. Gygax (Bild) an, welcher bisher die beiden Tageszeitungen der Berner Oberland Medien AG als Chefredaktor führte. Gygax tritt per Ende Juni 2011, wie seit längerem geplant, in den Ruhestand.

Bruno Stüdle ist seit 2006 Redaktionsleiter des Berner Oberländer. Zuvor war er für diese Zeitung als Blattmacher und Reporter tätig gewesen. Seine journalistische Laufbahn startete Stüdle mit einem Stage beim Thuner Tagblatt. Später arbeitete er als Redaktor und Produzent unter anderem für den Berner Bär und die Pendlerzeitung 20 Minuten, deren Berner Redaktion er leitete.

Stefan Geissbühler ist seit 2006 News-Chef und Blattmacher bei der Berner Zeitung. In dieser Funktion ist er verantwortlich für die Leitung der Ressorts Schweiz, Ausland, Wirtschaft und Zeitpunkt. Ausserdem moderiert Geissbühler die Diskussionssendung BZ-Talk beim Regional-TV-Sender TeleBärn. Zuvor war Geissbühler, der an der Universität Bern sein Studium in Rechts- und Wirtschaftswissenschaften abgeschlossen hat, in verschiedenen Funktionen für die Berner Zeitung tätig.

Mit Bruno Stüdle und Stefan Geissbühler werden die Redaktionen von Berner Oberländer und Thuner Tagblatt neu von je einem eigenständigen Chefredaktor geführt. Die Redaktion des BO (bisher in Thun und Interlaken) wird in Interlaken zusammengefasst, die Redaktion des TT verbleibt in Thun. Mit diesen Schritten wollen die regional verankerten Tageszeitungen ihre Nähe zur Leserschaft betonen.

Verwaltungsrat und Geschäftsleitung der Berner Oberland Medien AG danken René E. Gygax für seinen langjährigen engagierten und erfolgreichen Einsatz und wünschen Bruno Stüdle und Stefan Geissbühler für ihre künftigen Aufgaben viel Erfolg.

em

Kontakt:

Berner Oberland Medien AG

Konrad Maurer, Delegierter des Verwaltungsrates

Tel: +41 33 828 81 18

E-Mail: konrad.maurer@berneroberlaender.ch

http://www.espacemedia.ch/em_de/aktuelles/meldungen/2011_02_16_chefredaktion_bom.php?navanchor=1310053

 

Zurück zur Übersicht