BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

"Passim" Nr. 14: "e-Archives"

"Passim" Nr. 14: "e-Archives"

02.05.2014 Digitale Archive: Die aktuelle Ausgabe von "Passim" richtet verschiedene Schlaglichter auf den archivarischen, philologischen und juristischen Umgang mit elektronischen Dokumenten.


Anlässlich der internationalen Tagung von KOOP-Litera vom 7. bis 9. Mai 2014 im Schweizerischen Literaturarchiv SLA (Bern) präsentiert "Passim" 14 einen bunten Blumenstrauss an aktuellen Fragen zur digitalen Entwicklung der Literatur und ihrer Archivierung. 

Bei der Aufbewahrung von digitalen Archiven stellen sich nach wie vor viele Probleme und offene Fragen, was die Konservierung und vor allem die kontinuierliche technische Pflege und Migration elektronsicher Daten anbelangt. Das SLA ist da keine Ausnahme und hat mehr und  mehr mit Webaccounts, PCs, Floppy Discs, USB-Sticks und CD-Roms zu tun, die mitunter Zugriffsschwierigkeiten verursachen. Ausgehend von diesen Problemfeldern fragt "Passim" 14 nach Möglichkeiten der Archivierung und Auswertung des Digitalen.

Das Interview mit Jean-Philippe Toussaint eröffnet "Passim" 14. Der Autor macht die Entwürfe und Vorstufen seiner Texte auf der eigenen Website zugänglich und betreibt damit eine spezifische Form archivarischer Internetpräsentation, wie sie auch von institutioneller und wissenschaftlicher Seite angestrebt wird.

So erörtern die Beiträge von Pierre-Marc Biasi und Bénédicte Vauthier philologische Vorstösse in dieses Gebiet, während die Beiträge von Hansueli Locher, Niklaus Bütikofer, Matthias Schweizer und Elke Brucker-Kley erste Überlegungen zu institutionellen Massnahmen anstellen. Die Möglichkeiten sind vielfältig und umfassen alles, was auch im Internet geschieht. Das zeigen das Gespräch mit Barbara Signori sowie der Beitrag von Ursula Ruch über die Herausforderungen bei der Archivierung von Websites und Borndigital-Dokumenten. Das Digitale befindet sich in laufender Entwicklung, was sich nicht zuletzt auch in juristischer Hinsicht spiegelt, wie den Beiträgen von Clément Oury und Sébastien Fanti zu entnehmen ist.

Daneben informiert "Passim" 14 über Aktualitäten aus dem Archiv: die Erschliessungsarbeiten zu den Beständen Franco Beltrametti, Kuno Raeber und Daniel de Roulet sowie die Retrospektiven auf die beiden Grosstagungen zu den Verlagsarchiven und zu "Literatur in der Zeitung".

nb

Mehr:

Passim 14 | 2014
Letzte Änderung: 01.05.2014 | Grösse: 379 kb | Typ: PDF

KOOP-LITERA International 2014

Kontakt:

http://www.nb.admin.ch/sla/03131/03134/03260/04633/index.html?lang=de

 

Zurück zur Übersicht