BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Zwei Schweizer Kurzfilme in Oberhausen

Zwei Schweizer Kurzfilme in Oberhausen

02.05.2013 Das älteste und renommierteste Kurzfilmfestival Deutschlands, welches Anfang Mai zum 59. Mal in Oberhausen stattfindet, präsentiert zwei Schweizer Kurzfilme. "Mila" von Kristina Wagenbauer (Bild) läuft im Kinder- und Jugendfilmwettbewerb, während "Alice In The Sky" von Jonas Meier und Mike Raths Teil einer Auswahl internationaler Musikvideos ist.


Foto: http://milashortfilm.wordpress.com/kristina-wagenbauer/

Die internationalen Kurzfilmtage Oberhausen, welche vom 2. bis 7. Mai 2013 zum 59. Mal stattfinden, präsentieren zwei Schweizer Kurzfilme. Der 17-minütige Spielfilm «Mila» von Kristina Wagenbauer, eine schweizerisch-kanadische Koproduktion, läuft im Kinder- und Jugendfilmwettbewerb, in dem Geldpreise in der Gesamthöhe von 3'000 Euro vergeben werden. Die in Montreal wohnhafte Regisseurin stellt ihren Film in Oberhausen persönlich vor.

Der experimentelle Videoclip zu «Alice In The Sky» der Schweizer Band Rusconi, der von Jonas Meier und Mike Raths realisiert wurde und bereits am bedeutenden Kurzfilmfestival im französischen Clermont-Ferrand zu sehen war, ist Teil einer Auswahl internationaler Musikvideos. In der Sektion zeigt das Festival richtungsweisende und formal aussergewöhnliche Arbeiten dieses eigenen Kurzfilm-Genres. 2009 war bereits Jonas Meiers Rusconi-Videoclip «One Up Down Left Right» am ältesten und renommiertesten Kurzfilmfestival Deutschlands eingeladen.

sf

Kontakt:

http://www.swissfilms.ch/de/information_publications/news/-/id_news/5089/teaser/1

 

Zurück zur Übersicht