BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Westschweizer Filmer-Nachwuchs am Lissabonner Indie-Festival

Westschweizer Filmer-Nachwuchs am Lissabonner Indie-Festival

25.04.2012 Das International Independant Film Festival "IndieLisboa", dessen 9. Ausgabe vom 26. April bis 06. Mai 2012 in Portugals Hauptstadt stattfindet, gibt dem aufstrebenden jungen Filmschaffen aus der Romandie einen prominenten Auftritt.


Bild: «He Was A Giant With Brown Eyes» von Eileen Hofer

Ursula Meier und Lionel Baier, der in der internationalen Jury Einsitz nimmt, präsentieren in Lissabon zwölf Werke der Mitglieder der Gruppe «Bande à Part Films», welche sie zusammen mit Jean-Stéphane Bron und Frédéric Mermoud gegründet haben.

In den Wettbewerbssektionen zeigt das Festival «He Was A Giant With Brown Eyes» der Genfer Regisseurin Eileen Hofer sowie die beiden ebenfalls in der Westschweiz entstanden kurzen Dokumentarfilme «Kyrkogårdsö» von Joakim Chardonnens und «Retour à Mandima» von Robert-Jan Lacombe.

Im Wettbewerb «IndieJunior» wirft das Festival ausserdem einen Blick auf das helvetische Animationsfilmschaffen mit den beiden Kurzfilmen «Bon voyage» von Fabio Friedli und «Der grosse Bruder» von Jesús Pérez und Elisabeth Hüttermann.

Ein Spezialprogramm mit acht Schulfilmen der Lausanner ECAL rundet das in enger Zusammenarbeit mit SWISS FILMS konzipierte Programm ab. Der Genfer Verantwortliche der Filmpromotionsagentur Marcel Müller nimmt zusammen mit den «Bande à Part»-Regisseuren Lionel Baier, Ursula Meier sowie den Absolventen der ECAL Tristan Aymon und Jan Czarlewski an einer Podiumsdiskussion teil über das neue Schweizer Filmschaffen und den Schub, welchen «Bande à Part Films» ihm in der Schweiz und international verleiht. Diese am 01. Mai 2012 im Rahmen des Festivals stattfindende Veranstaltung wird vom Kritiker der «Cahiers du Cinéma» Ariel Schweitzer moderiert.

Die den Regisseuren der Gruppe «Bande à Part Films» gewidmete Retrospektive umfasst unter anderen die Spielfilme «Garçon Stupide» (2004), «Comme des voleurs» (2006) und «Un autre homme» (2008) von Lionel Baier, «Des épaules solides» (2002) und «Sister» (2012) von Ursula Meier, «Mon frère se marie» (2006) von Jean-Stéphane Bron sowie «Complices» (2009) von Frédéric Mermoud.

sf

Kontakt:

http://www.swissfilms.ch/de/information_publications/news/-/id_news/4592/teaser/1

Zurück zur Übersicht