BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Ursula Meier: Kinostart und Retrospektive in Lateinamerika

Ursula Meier: Kinostart und Retrospektive in Lateinamerika

13.09.2013 Der mit einem Silbernen Bären an der Berlinale 2012 ausgezeichnete Spielfilm "Sister" von Ursula Meier ist weiterhin erfolgreich unterwegs, ab 18. September 2013 in Argentinien, Paraguay und Uruguay. SWISS FILMS hat sich dafür stark gemacht, dass der Kinostart in Lateinamerika zeitgleich mit einer Werkschau in Buenos Aires, Asunción und Montevideo erfolgt.


Bild: «Sister» von Ursula Meier

In Argentinien, Paraguay und Uruguay hat der von der Zürcher Firma Vega Film koproduzierte Film «Sister» ab 18. September 2013 seinen Kinostart. Gleichzeitig wird in den Hauptstädten eine Werkschau mit der Schweizer Regisseurin Ursula Meier gezeigt, - in der Cinemateca Argentina, am Festival Internacional de Cine de Asunción und in der Cinemateca Uruguaya.

Begegnung mit Ursula Meier

Die Werkschau umfasst die Spielfilme «Sister», «Home» und «Des épaules solides», die Dokumentarfilme «Pas les flics, pas les noirs, pas les blancs» und «Autour de Pinget», sowie die Kurzfilme «Tous à table», «Des heures sans sommeil» und «Le songe d'Isaac». Ursula Meier ist zum Start ihrer Filme in allen drei Städten anwesend und leitet eine Masterclass.

Lateinamerikanischer Verleih

SWISS FILMS hat den lateinamerikanischen Verleiher «IFA Cinema» und die Veranstalter in Buenos Aires, Asunción und Montevideo zusammengebracht, so dass Retrospektive und Kinostart von «Sister» zur gleichen Zeit stattfinden.

Die vielfach preisgekrönte schweizerisch-französische Koproduktion hat inzwischen in über 30 Ländern einen Kinoverleih und ist auf fast allen Kontinenten präsent: flächendeckend in Europa, aber auch in Asien, Australien, in Nord- und nun auch in Südamerika. Lateinamerika war 2010 bis 2012 Schwerpunktregion für Filmprogramme, die SWISS FILMS vermittelt. Das hat die Basis für weitere Engagements geschaffen.

sf

Kontakt:

http://www.swissfilms.ch/de/information_publications/news/-/id_news/5247/teaser/1

 

 

Zurück zur Übersicht