BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Publikumspreis für "Retour à Mandima" an Lissaboner Filmfestival

Publikumspreis für "Retour à Mandima" an Lissaboner Filmfestival

07.05.2012 Der 40-minütige Dokumentarfilm "Retour à Mandima" von Robert-Jan Lacombe gewann den mit 1'000 Euro dotierten Publikumspreis des Besten Kurzfilms am 9. "IndieLisboa" Independent Film Festival (26. April bis 06. Mai 2012).


Bild: «Retour à Mandima» von Robert-Jan Lacombe

«Retour à Mandima» wurde im letzten Januar an den Solothurner Filmtagen präsentiert, bevor er in Clermont Ferrand am internationalen Kurzfilmfestival eine lobende Erwähnung erhielt. Nachdem er in seinem vorhergehenden Kurzfilm «Kwa Heri Mandima» seinen Wegzug vor 15 Jahren aus der Demokratischen Republik Kongo thematisierte, kehrt Robert-Jan Lacombe wiederum nach Afrika zurück und filmt, was aus seinen ehemaligen Jugendfreunden geworden ist.

Der an der Hochschule Luzern Design und Kunst entstandene Animationsfilm «Bon voyage» von Fabio Friedli erhielt in Lissabon ausserdem eine lobende Erwähnung.

Die dreiköpfige Amnesty International Jury gab ihre Erwähnung dem Zeichentrickfilm «Bon voyage», der auf humorvolle Weise das Thema Immigration aufgreift. Der Film gewann bereits Preise an den Festivals von Winterthur, Baden, Solothurn und in Cambrils-Reus (Spanien).

Ein weiterer, vom Genfer Studio GDS koproduzierter Animationsfilm, «Kali le petit vampire» der Portugiesin Regina Pessoa, erhielt ausserdem einen der vier Onda Curta Preise, welche der portugiesische Sender RTP2 für nationale Produktionen vergibt. Für den Originalsoundtrack des Films zeichnet die Schweizer Gruppe The Young Gods.

Fünf Schweizer Filme und eine Koproduktion waren im Programm des Lissabonner Independent Film Festivals, welches zudem eine Retrospektive des Westschweizer Autorenkollektivs «Bande à Part Films» mit zwölf Filmen präsentierte. Die Promotionsagentur SWISS FILMS war Partnerin dieses Events.

sf

Kontakt:

http://www.swissfilms.ch/de/information_publications/news/-/id_news/4613/teaser/1

 
 

Zurück zur Übersicht