BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Preise für Schweizer Filme in Europa, Lateinamerika und den USA

Preise für Schweizer Filme in Europa, Lateinamerika und den USA

22.04.2013 Vier Schweizer Filme – davon drei Dokumentarfilme – erhielten an Festivals in Bozen (Italien), Buenos Aires (Argentinien) und Tiburon (USA) Auszeichnungen. In Wien wurde der Dokumentarfilm "Sagrada" anlässlich der EuroMedia Awards ausgezeichnet.


Bild: «Sagrada» von Stefan Haupt

An den 27. Bozner Filmtagen (17. bis 21. April 2013) wurde der Dokumentarfilm «Hiver nomade» von Manuel von Stürler mit einer lobenden Erwähnung der Jury sowie dem mit 2'000 Euro dotierten Publikumspreis bedacht. Damit sicherte sich der Film seine elfte und zwölfte Auszeichnung.

Der mit 5'000 Euro dotierte Preis der Provinz Südtirol ging an den Spielfilm «L'intervallo» des Italieners Leonardo Di Costanzo, eine Schweizer Koproduktion (Amka Films, Savosa).

Die Jury des 15. Buenos Aires Festival Internacional de Cine Independiente BAFICI (10. bis 21. April), das dem Schweizer Filmemacher Erich Langjahr eine Retrospektive widmete, ehrte den Dokumentarfilm «Playback» von Antoine Cattin und Pavel Kostomarov mit einer speziellen Erwähnung.

«Cyanure», der zweite Spielfilm von Séverine Cornamusaz, erhielt am Tiburon International Film Festival (11. bis 19. April) den Preis für das beste Drehbuch.

Erster Preis für «Sagrada» in Wien

Stefan Haupts Porträt «Sagrada» über Gaudís Bauwerk Sagrada Familia in Barcelona erhielt anlässlich der 17. EuroMedia Awards in der Kategorie «Kultur und Ästhetik» seine erste Auszeichnung. Die European Society for Education and Communication (ESEC) verlieh den mit 800 Euro dotierte Preis am 19. April in Wien in Anwesenheit des Regisseurs. Der Film, der momentan in den Kinos in Montreal und Toronto läuft, nimmt im Mai an zwei Festivals in Osteuropa teil (Warschau und Kiew).

sf

Kontakt:

http://www.swissfilms.ch/de/information_publications/news/-/id_news/5070/teaser/1

Zurück zur Übersicht