BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Rathausgasse 18, CH-3011 Bern, www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Rathausgasse 18
CH-3011 Bern
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Preis und Geld für Milagros Mumenthaler in München

Preis und Geld für Milagros Mumenthaler in München

09.07.2012 Die argentinisch-schweizerische Regisseurin Milagros Mumenthaler wurde am Filmfest München für ihren Film "Abrir puertas y ventanas" mit dem internationalen Nachwuchspreis ausgezeichnet. Der mit 12'000 Euro dotierte CineVision Award würdigt den besten internationalen Nachwuchsfilm.


Bild: «Abrir puertas y ventanas» von Milagros Mumenthaler

Am 30. Internationalen Filmfest München, das am 07. Juli 2012 zu Ende gegangen ist, erhielt Milagros Mumenthaler den CineVision Award für den besten internationalen Nachwuchsfilm. Der von der führenden deutschen Verleihfirma Senator gestiftete Preis wird am Filmfest München seit 2007 vergeben. Er bezweckt, Regisseurinnen und Regisseure aus dem Ausland tatkräftig unterstützen zu können und sie in Deutschland ins Rampenlicht zu stellen. Der dreiköpfigen Jury gehörten der Regisseur Markus Schleinzer, die Drehbuchautorin Annette Friedmann und der Produzent Thanassis Karathanos an.

Internationale Karriere

Seit seiner Premiere in Locarno letztes Jahr, wo «Abrir puertas y ventanas» den Goldenen Leoparden gewann, nahm der Film an 25 Filmfestivals in der ganzen Welt teil und erhielt 15 Auszeichnungen.

Die 1977 in Buenos Aires geborene Milagros Mumenthaler ist in Genf aufgewachsen. Sie studierte Film an der Universidad de Ciné in Buenos Aires. Ihren Kurzfilm «Amancay» und ihr bereits in sieben Länder verliehene Spielfilmdebüt «Abrir puertas y venanas» sind als Koproduktionen zwischen Argentinien und der Schweiz entstanden.

sf

Kontakt:

http://www.swissfilms.ch/de/information_publications/news/-/id_news/4675/teaser/1

Zurück zur Übersicht