BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Pierre-Yves Borgeaud präsentiert seine Filme in Peking

Pierre-Yves Borgeaud präsentiert seine Filme in Peking

23.09.2013 Der Schweizer Regisseur Pierre-Yves Borgeaud ist "Filmmaker in Focus" am Crossing Festival in Peking. Er ist der zehnte Schweizer Dokumentarfilmschaffende, der seine Filme in Peking vorstellt und sich mit chinesischen Filmschaffenden austauscht. SWISS FILMS setzt damit die bewährte Zusammenarbeit mit dem chinesischen Partner CCD Workstation, der das Crossing Festival veranstaltet, fort.


Bild: «Viramundo - Un voyage musical avec Gilberto Gil» - Foto: https://www.facebook.com/

Der Schweizer Regisseur Pierre-Yves Borgeaud ist «Filmmaker in Focus» am spartenübergreifenden Crossing Festival, das vom 24. September bis 5. Oktober 2013 in Peking an der CCD Workstation stattfindet. Er präsentiert dort seine Filme «Viramundo - Un voyage musical avec Gilberto Gil» (2013), «Retour à Gorée» (2007), «Family Music» (2004), «iXième» (2003) und «Inland» (2001) und leitet einen sechstägigen Workshop mit acht chinesischen Dokumentarfilmschaffenden.

Das Crossing Festival zeigt neben dem Schwerpunkt «Filmmaker in Focus» neue chinesische Dokumentarfilme und Tanz Performances und fördert den Austausch unter Filmschaffenden.

Zusammenarbeit mit der chinesischen CCD Workstation

Mit Pierre-Yves Borgeaud reist bereits der zehnte Schweizer Dokumentarfilmer nach Peking. SWISS FILMS setzt damit die seit 2008 aufgebaute Zusammenarbeit mit dem engagierten und inspirierenden chinesischen Partner CCD Workstation fort, der das Crossing Festivals im Herbst und das May Festival im Frühjahr veranstaltet.

Frei, Liechti, Melgar, Schmid & Co

Die Reihe nahm im Herbst 2008 mit Peter Liechti ihren Anfang. Edna Politi, Fernand Melgar, Vadim Jendreyko, Christian Frei, Anka Schmid, Béatrice Bakthi, Fabienne Abramovich und Luc Schaedler sind seither in Peking zu Gast gewesen.

sf

Kontakt:

http://www.swissfilms.ch/de/information_publications/news/-/id_news/5272/teaser/1

Zurück zur Übersicht