BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

"Messies …" und "Balkan Melodie" im Filmwettbewerb in Warschau

"Messies …" und "Balkan Melodie" im Filmwettbewerb in Warschau

10.05.2012 Am 9. Planete Doc Filmfestival in Warschau (11. bis 20. Mai 2012) ist der Schweizer Dokumentarfilm "Messies, ein schönes Chaos" zusammen mit 15 Werken im Rennen um den mit 8'000 Euro dotierten Millennium Award. Der Regisseur Ulrich Grossenbacher stellt seinen Film persönlich vor. Um die Auszeichnung Bester Musikfilm konkurrieren sechs Filme. Einer davon ist "Balkan Melodie" des Schweizers Stefan Schwietert.


Bild: «Balkan Melodie» von Stefan Schwietert

Der vielfach preisgekrönte Endzeit-Thriller «Hell» des Schweizer Regisseurs Tim Fehlbaum, den die Zürcher Vega Film koproduziert hat, ist ebenso eingeladen, wie der Film «Unser Garten Eden» von Mano Khalil mit seinen dokumentarischen Geschichten aus einem Schrebergarten.

«The Substance - Albert Hofmann's LSD» von Martin Witz sowie der Film «Carte Blanche», in welchem Alexandre Goetschmann einen Traumatologen, der in einer Klinik in Tel Aviv arbeitet, porträtiert, runden die Schweizer Präsenz in Warschau ab.

Schweizer Filme werden in der polnischen Hauptstadt verstärkt wahrgenommen. Vor drei Jahren gewann Peter Liechti mit «The Sound Of Insects» den Hauptpreis des Planete Doc Filmfestivals.

Das Festival hat sich in nur neun Jahren zu einer der interessantesten Dokumentarfilm-Plattformen in Osteuropa entwickelt.

sf

Kontakt:

http://www.swissfilms.ch/de/information_publications/news/-/id_news/4621/teaser/1

 
 

Zurück zur Übersicht