BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Hommage an Bruno Ganz und Schweizer Kurzfilme im Wettbewerb in Angers

Hommage an Bruno Ganz und Schweizer Kurzfilme im Wettbewerb in Angers

19.01.2011 Das Festival "Premiers Plans" in Angers, dessen 23. Ausgabe vom 21. bis 30. Januar 2011 stattfindet, räumt dem helvetischen Filmschaffen dieses Jahr einen grossen Platz ein, mit einer Hommage an den bekanntesten Schweizer Schauspieler, Bruno Ganz, und mit fünf Schweizer Kurzfilmen in den Wettbewerbsprogrammen.


Bild: Bruno Ganz in "Pane e tulipani" von Silvio Soldini

Die Hommage an Bruno Ganz, die zehn Filme umfasst, beinhaltet zwei Schweizer Filme: «Dans la ville blanche» (1983) von Alain Tanner und «Pane e tulipani» (2000) von Silvio Soldini, in welchen Ganz die Hauptrolle spielt. Bruno Ganz beehrt das Publikum mit seiner Anwesenheit.

Das auf europäische Erstlingsfilme spezialisierte Festival in der Nähe der Loire hat drei Schweizer Schulfilme in seinen 23 Filme zählenden Studentenfilm-Wettbewerb aufgenommen.

Im Rennen für den mit 1'500 Euro dotierten Grand Prix stehen die Filme «Bam Tchak» von Marie-Elsa Sgualdo und «Une partie de ping-pong» von Antonin Desse (beide Absolventen der Genfer Filmschule HEAD) sowie «Mak» von Géraldine Zosso (Zürcher Hochschule der Künste). Die drei Filmschaffenden nehmen am Festival teil.

Die Wettbewerbssektion «Plans Animés» mit 26 Filmen umfasst die beiden Schweizer Animationsfilme «Animal Kingdom» von Nils Hedinger und «Miramare» von Michaela Müller. Drei weitere Filme aus der Schweiz sind in weiteren Sektionen des Festivals programmiert.

swf

Kontakt:

http://www.swissfilms.ch

http://www.premiersplans.org/

 

Zurück zur Übersicht