BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

DEUTSCHER PREIS FÜR SCHAUSPIELKUNST 2013 AN BRUNO GANZ

DEUTSCHER PREIS FÜR SCHAUSPIELKUNST 2013 AN BRUNO GANZ

01.07.2013 Bruno Ganz (Bild) wurde mit dem Preis für Schauspielkunst am Festival des deutschen Films 2013 in Ludwigshafen geehrt.


Foto: zVg

Das 9. Festival des deutschen Films, das vom 13. bis 30. Juni 2013 auf der Parkinsel Ludwigshafen stattfand, hat sich seit seiner Gründung 2005 mit der "Ludwigshafener Position" auf die Förderung qualitativ wertvoller neuer deutscher Filme spezialisiert.

Der jährlich vergebene FILMKUNSTPREIS ist mit 50'000 Euro dotiert und wird an die beste deutsche Filmproduktion - unabhängig ob für Kino, Fernsehen oder digitalen Vertrieb - vergeben. 10'000 Euro gehen an die Regie, weitere 10'000 Euro an den Produzenten und 30'000 Euro an den deutschen Filmverleih, der den Film ins Kino bringt. Eine unabhängige, jährlich neu berufene Jury anerkannter Persönlichkeiten des deutschen Films vergibt den FILMKUNSTPREIS.

Mit dem PUBLIKUMSPREIS wählen die mittlerweile über 50'000 Zuschauer den Film, der weiterhin oft gezeigt werden sollte - der Preis geht an die Regie.

Der PREIS FÜR SCHAUSPIELKUNST, den Bruno Ganz erhalten hat, ebenfalls jährlich vergeben, ehrt herausragende darstellerische Leistungen.

Laudatio für Bruno Ganz von Dr. Michael Kötz:

http://festival-des-deutschen-films.de/index.php?id=276

 

Zurück zur Übersicht