BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Rathausgasse 18, CH-3011 Bern, www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Rathausgasse 18
CH-3011 Bern
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Feste / Festivals / Messen / Börsen

  • ART BASEL 2021 WIRD VOM JUNI AUF DEN SEPTEMBER VERSCHOBEN

    ART BASEL 2021 WIRD VOM JUNI AUF DEN SEPTEMBER VERSCHOBEN

    22.01.2021Die Art Basel verschiebt ihre für Juni 2021 in den Messehallen Basel geplante Ausgabe auf den 23. bis 26. September. Dabei hoffen die Veranstalter auf die Wirksamkeit der Covid-19-Impfprogramme: Nach zehn Monaten des Impfens in vielen Ländern der Welt sollte es im September besser als im Juni möglich sein, eine grosse Anzahl internationaler Galerien und SammlerInnen in Basel zu empfangen, so Marc Spiegler, Global Director Art Basel, in einer Medienmitteilung.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE BALOISE SESSION IST ERST 2022 WIEDER PHYSISCH ZU ERLEBEN

    DIE BALOISE SESSION IST ERST 2022 WIEDER PHYSISCH ZU ERLEBEN

    21.01.2021Physisch kann die Baloise Session erst im Jahr 2022 wieder erlebt werden – doch: "2021 wird die Livestreaming-Serie 'Baloise Session @home' mit voller musikalischer Kraft monatlich weitergeführt", wie die OrganisatorInnen schreiben.

    Ganzen Artikel lesen


  • FANTOCHE: FESTIVALDIREKTORIN ANNETTE SCHINDLER TRITT ZURÜCK

    FANTOCHE: FESTIVALDIREKTORIN ANNETTE SCHINDLER TRITT ZURÜCK

    15.01.2021Annette Schindler (Bild) hat die künstlerische Leitung von Fantoche im Jahr 2012 und die Gesamtleitung 2013 übernommen. "Seither ist es ihr gelungen, die Eintrittszahlen um über 25 Prozent zu steigern und die nationale sowie internationale Bedeutung des Festivals deutlich zu stärken – unter anderem mit dem Industry Day als Hub für die Schweizer Branche, oder mit VR-Experiences als interaktive Erweiterung der Animationstechniken.", schreiben die Verantwortlichen des Festivals in Baden.

    Ganzen Artikel lesen


  • AUSSCHREIBUNG NEUES FORMAT BEI DER SCHWEIZER KÜNSTLERBÖRSE: "SPOT."

    AUSSCHREIBUNG NEUES FORMAT BEI DER SCHWEIZER KÜNSTLERBÖRSE: "SPOT."

    15.01.2021"SPOT." ist das neue Express-Format der Schweizer Künstlerbörse: KünstlerInnen und Gruppen können hier vor einem VeranstalterInnen-Publikum fünfminütige Teaser ihrer aktuellen Projekte präsentieren. "SPOT." will damit den vielfältiger werdenden Formen des Theaters und der Produktion eine zusätzliche Plattform bieten.

    Ganzen Artikel lesen


  • HERZLICHE EINLADUNG ZUM GHOST FESTIVAL 2021, DAS NICHT STATTFINDEN WIRD

    HERZLICHE EINLADUNG ZUM GHOST FESTIVAL 2021, DAS NICHT STATTFINDEN WIRD

    11.01.2021Ab heute Montag sind Tickets erhältlich für das grosse Schweizer Ghost Festival vom 27./28. Februar 2021, das es nicht geben wird. Zu erstehen sind ein Tagespass für läppische CHF 20.-, ein 2-Tagespass für CHF 50.-, und wessen Herz richtig für die Musikkultur brennt, der gibt noch einen obendrauf und gönnt sich einen VIP-Pass für CHF 100.-. Der Erlös fliesst zu hundert Prozent an die rund 1'300 angemeldeten Musikschaffenden, Ton- und Lichttechniker etc. im Lineup dieses einmaligen fiktiven Grossanlasses, der die Corona-geschädigte Schweizer Musikszene wirkungsvoll unterstützen soll.

    Ganzen Artikel lesen


  • 2021 ALS ONLINE-AUSGABE: DAS PROGRAMM DER 56. SOLOTHURNER FILMTAGE IST BEKANNT

    2021 ALS ONLINE-AUSGABE: DAS PROGRAMM DER 56. SOLOTHURNER FILMTAGE IST BEKANNT

    06.01.2021Die 56. Solothurner Filmtage vom 20. bis 27. Januar 2021 präsentieren im "Panorama Schweiz" 170 aktuelle Schweizer Filme aller Genres und Längen. In allen Sektionen fallen starke Dokumentar- und lange Erstlingsfilme auf. Letztere erhalten dieses Jahr mit dem neuen Wettbewerb "Opera Prima" erstmals eine eigene Auszeichnung. Die Regisseurin Anja Kofmel ("Chris the Swiss"), Paolo Moretti (Leiter der Quinzaine des Réalisateurs in Cannes, Direktor Cinémas du Grütli in Genf) und der französische Filmverleiher Patrick Sibourd bilden die erste Jury des neuen Wettbewerbs. Die Theaterdirektorin Anne Bisang (Théâtre populaire romand), der Regisseur Markus Imhoof ("More than Honey") und die Schriftstellerin Meral Kureyshi ("Fünf Jahreszeiten") jurieren den "Prix de Soleure" 2021.

    Ganzen Artikel lesen


  • AHA-WISSEN IM NETZ STATT IM "SÜDPOL"

    AHA-WISSEN IM NETZ STATT IM "SÜDPOL"

    04.01.2021Das für die Zeit vom 29./30. Januar 2021 vorgesehene aha Festival im "Südpol" Luzern musste abgesagt werden: "Die Corona-Lage ist derzeit zu trost- und auch zu hoffnungslos, um Ende Januar ein international besetztes Festival mit grossem Publikum durchzuführen.", schreiben die VeranstalterInnen. Aber: "Ganz ohne wissenschaftliche Inputs müsst ihr nicht durch den Winter kommen. Ab 4. Januar 2021 präsentieren wir Buch-, Podcast- und Doku-Tipps unserer Referentinnen und Kuratoren - auf Instagram und Facebook."

    Ganzen Artikel lesen


  • "ATLAS" VON NICCOLÒ CASTELLI ERÖFFNET DIE 56. SOLOTHURNER FILMTAGE 2021

    "ATLAS" VON NICCOLÒ CASTELLI ERÖFFNET DIE 56. SOLOTHURNER FILMTAGE 2021

    21.12.2020Feierliche Eröffnung auf SRF, RSI und RTS in Anwesenheit des künftigen Bundespräsidenten Guy Parmelin

    Ganzen Artikel lesen


  • MARKUS DUFFNER ÜBERNIMMT DIE LEITUNG VON LOCARNO PRO

    MARKUS DUFFNER ÜBERNIMMT DIE LEITUNG VON LOCARNO PRO

    21.12.2020Das Locarno Film Festival teilt mit, dass Markus Duffner (Bild) ab dem 1. Januar 2021 die Leitung von Locarno Pro übernehmen wird. In seiner Arbeit wird er unterstützt von Sophie Bourdon, der stellvertretenden Leiterin von Locarno Pro und Leiterin für Open Doors, und Nadia Dresti, die dem Festival als Beraterin für Internationales erhalten bleibt.

    Ganzen Artikel lesen


  • 6. HUMAN RIGHTS FILM FESTIVAL ZURICH

    6. HUMAN RIGHTS FILM FESTIVAL ZURICH

    02.12.2020Das Human Rights Film Festival Zurich findet vom 3. bis 8. Dezember 2020 im Kino Kosmos in Zürich statt. Über sechs Tage hinweg zeigt es "künstlerisch starke Filme, die – ohne Stereotypen und moralischen Fingerzeig – Menschenrechtsthemen ergründen".

    Ganzen Artikel lesen


  • DER KINOBETREIBER FRANK BRAUN ERHÄLT DEN PRIX D'HONNEUR DER 56. SOLOTHURNER FILMTAGE

    DER KINOBETREIBER FRANK BRAUN ERHÄLT DEN PRIX D'HONNEUR DER 56. SOLOTHURNER FILMTAGE

    02.12.2020Frank Braun (Bild), Programmleiter der Zürcher Kinos Riffraff und Houdini und des Kinos Bourbaki in Luzern wird mit dem Prix d’honneur der 56. Solothurner Filmtage ausgezeichnet. Der Kinopionier, Initiant des internationalen Festivals für Animationsfilm Fantoche und Filmemacher ("Islander's Rest") setzt sich seit mehr als 30 Jahren für eine vielfältige Schweizer Filmkultur ein und bietet dem Schweizer Film auf insgesamt dreizehn Leinwänden ein Zuhause. Der Prix d'honneur, gestiftet von den Gemeinden im Wasseramt, ehrt seit 2003 Persönlichkeiten, die sich abseits des Rampenlichts um den Schweizer Film verdient machen.

    Ganzen Artikel lesen


  • M4MUSIC 2021: "MEHR PLATZ, MEHR ZEIT UND ALLES FÜR DIE MUSIK"

    M4MUSIC 2021: "MEHR PLATZ, MEHR ZEIT UND ALLES FÜR DIE MUSIK"

    28.11.2020Das Popmusikfestival des Migros-Kulturprozent findet vom 24. bis 27. März 2021 zum 24. Mal statt. Das m4music-Team arbeitet "volle Lotte an einem spannenden Programm für alle Schweizer MusikliebhaberInnen", wie es schreibt. "Nicht nur wird es den BAG-Massnahmen gerecht, sondern trägt auch den Kampfgeist der Musikbranche in sich – wir erobern die Bühne zurück: Über vier Tage wird in verschiedenen Locations rund um den Zürcher Schiffbau Musik gelebt und gefeiert, auch wenn in kleineren Zahlen als gewohnt."

    Ganzen Artikel lesen