BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Feste / Festivals / Messen / Börsen

  • DAS 37. INT. COUNTRY MUSIC FESTIVAL 2022 IM ALBISGÜTLI ZÜRICH IST ABGESAGT

    DAS 37. INT. COUNTRY MUSIC FESTIVAL 2022 IM ALBISGÜTLI ZÜRICH IST ABGESAGT

    17.01.2022Die Verantwortlichen schreiben: "Die Vorfreude auf das 37. Internationale Country Music Festival 2022 war gross, doch leider musste der Entscheid getroffen werden, den Event abzusagen, respektive ins 2023 zu verschieben." Das Corona-bedingt abgesagte diesjährige Festival war für die Zeit vom 4. Februar bis am 6. März geplant.

    Ganzen Artikel lesen


  • AUCH 2022 GIBT'S WIEDER KEIN TONART-FESTIVAL IN ALTDORF

    AUCH 2022 GIBT'S WIEDER KEIN TONART-FESTIVAL IN ALTDORF

    15.01.2022Das Organisationskomitee hat entschieden, die für 25. und 26. März 2022 vorgesehene 15. Auflage des Tonart-Festivals in Altdorf (Uri) abzusagen: "Die wegen dem Corona-Virus herrschende grosse Unsicherheit, ob der Anlass in der geplanten Form durchgeführt werden kann, hat den Ausschlag gegeben", so die Verantwortlichen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER "PRIX SWISSPERFORM - SCHAUSPIELPREIS 2022" GEHT AN ISABELLE CAILLAT, JULIAN KOECHLIN, MARLISE FISCHER UND ESTELLE BRIDET

    DER "PRIX SWISSPERFORM - SCHAUSPIELPREIS 2022" GEHT AN ISABELLE CAILLAT, JULIAN KOECHLIN, MARLISE FISCHER UND ESTELLE BRIDET

    13.01.2022Darstellerische Gestaltungskraft und glaubhafte Verkörperung: Isabelle Caillat wird für ihre Hauptrolle in "Cellule de Crise" und Julian Koechlin als Hauptdarsteller in "Neumatt" mit dem "PRIX SWISSPERFORM - Schauspielpreis 2022" ausgezeichnet. Ebenfalls für eine Rolle in der Serie "Neumatt" erhält Marlise Fischer den Preis für die beste Nebendarstellung. Estelle Bridet wird mit einem Spezialpreis für ihre Rolle in "Sacha" ausgezeichnet. Der SchauspielerInnen-Preis der Verwertungsgesellschaft SWISSPERFORM wird seit 2011 im Rahmen der Solothurner Filmtage verliehen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE MUSIKPRODUZENT UND WOODSTOCK-MITORGANISATOR MICHAEL LANG IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE MUSIKPRODUZENT UND WOODSTOCK-MITORGANISATOR MICHAEL LANG IST GESTORBEN

    09.01.2022Der am 11. Dezember 1944 in New York City geborene US-amerikanische Musikproduzent Michael Lang (Bild) ist am 8. Januar 2022 ebenda gestorben. Lang organisierte in den 1960er-Jahren einige grosse Musik-Festivals wie beispielsweise das Miami Pop Festival 1968 mit Künstlern wie Jimi Hendrix oder Blue Cheer. Um den damaligen sozialen Bewegungen ein Sprachrohr zu geben, aber auch um sein Aufnahmestudio Media Sounds zu finanzieren, organisierte er im August 1969 zusammen mit Artie Kornfeld das legendäre Woodstock-Festival.* Nach dem Woodstock-Festival gründete Michael Lang die Plattenfirma Just Sunshine Records. Zwischen 1971 und dem Ende des Labels 1974 veröffentlichte Michael Lang über 40 Musikalben von Künstlern wie Billy Joel oder Bob Dylan. Des Weiteren fungierte Lang als Manager u.a. von Joe Cocker und Rickie Lee Jones.

    Ganzen Artikel lesen


  • 57. SOLOTHURNER FILMTAGE 2022: "RENCONTRE" MIT JÜRG HASSLER

    57. SOLOTHURNER FILMTAGE 2022: "RENCONTRE" MIT JÜRG HASSLER

    06.01.2022Sechs Filme als Regisseur, 17 als Cutter, 30 als Kameramann: Die 57. Solothurner Filmtage widmen ihr Spezialprogramm "Rencontre" einem der vielfältigsten Schweizer Filmschaffenden der letzten fünfzig Jahre. In Jürg Hasslers (Bild) Schaffen spiegeln sich nicht nur die Strömungen des Schweizer Films seit 1970, sondern auch Lebensthemen wie das politische Engagement und die Suche nach unverbrauchten Bildern. Die diesjährigen Solothurner Filmtage finden vom 19. bis 26. Januar 2022 statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER "PRIX D'HONNEUR" DER 57. SOLOTHURNER FILMTAGE GEHT AN DIE KINEMATHEK LICHTSPIEL BERN

    DER "PRIX D'HONNEUR" DER 57. SOLOTHURNER FILMTAGE GEHT AN DIE KINEMATHEK LICHTSPIEL BERN

    04.01.2022Der "Prix d’honneur" der 57. Solothurner Filmtage geht an David Landolf und Judith Hofstetter (Bild) stellvertretend für das ganze Team der Kinemathek Lichtspiel in Bern und "für eine Institution, die als professionelles Filmarchiv, lebendiges Museum und nicht zuletzt auch als Kino die Schweizer Kulturlandschaft bereichert", wie die Solothurner Filmtage in ihrer Medienmitteilung schreiben. Der mit 10'000 Franken dotierte Preis wird seit 2003 von den Gemeinden im solothurnischen Wasseramt gestiftet.

    Ganzen Artikel lesen


  • GESUCHT: KÜNSTLERISCHE LEITUNG DER SOLOTHURNER FILMTAGE

    GESUCHT: KÜNSTLERISCHE LEITUNG DER SOLOTHURNER FILMTAGE

    04.01.2022Die Solothurner Filmtage suchen per 1. Juni 2022 oder nach Vereinbarung eine Leitung der Solothurner Filmtage im 80%-Pensum (Jahresarbeitszeit). Die Solothurner Filmtage präsentieren seit 56 Jahren die Werkschau des Schweizer Films und zählen mit über 65'000 Eintritten zu den bedeutenden Kulturveranstaltungen der Schweiz. Die Leitung der Schweizerischen Gesellschaft Solothurner Filmtage (SGSF) ist neu in einem dualen Führungsmodell organisiert (Co-Leitung bestehend aus administrativer und künstlerischer Leitung). Die künstlerische Leitung ist verantwortlich für die konzeptuelle und inhaltliche Leitung und Gestaltung der Solothurner Filmtage. Sie trägt die Verantwortung für die Bereiche Programm, Kommunikation und Medien.

    Ganzen Artikel lesen


  • VOR ZWEIJÄHRIGER UMBAUZEIT: "TSCHÜÜSS FESTIVAL" IM CENTRE CULTUREL SUISSE IN PARIS

    VOR ZWEIJÄHRIGER UMBAUZEIT: "TSCHÜÜSS FESTIVAL" IM CENTRE CULTUREL SUISSE IN PARIS

    15.12.2021Das Centre culturel suisse in Paris (CCS) lädt zum vorerst letzten Mal in seine Räumlichkeiten ein, bevor es wegen Umbauarbeiten seine Türen für zwei Jahre schliesst. Das CCS wird aber auch in dieser Zeit seine Aktivitäten fortsetzen und ausser Haus in ganz Frankreich Veranstaltungen durchführen.

    Ganzen Artikel lesen


  • SONOHR RADIO & PODCAST FESTIVAL: DAS SIND DIE NOMINIERTEN STÜCKE 2022

    SONOHR RADIO & PODCAST FESTIVAL: DAS SIND DIE NOMINIERTEN STÜCKE 2022

    14.12.2021Am SONOHR 2022 vom 25. bis 27. Februar 2022 prämieren eine dreiköpfige Fachjury und das Publikum Hörspiele, Podcasts und Radiofeatures und vergeben zwei Jurypreise und einen Publikumspreis.

    Ganzen Artikel lesen


  • AROSA-HUMORSCHAUFEL 2021 GEHT AN MURAT YAKIN UND DAVID "BAX" CONSTANTIN

    AROSA-HUMORSCHAUFEL 2021 GEHT AN MURAT YAKIN UND DAVID "BAX" CONSTANTIN

    11.12.2021Murat Yakin, Trainer der Schweizer Fussballnationalmannschaft, und David Constantin (Bild), Hauptdarsteller, Drehbuchautor und Regisseur der erfolgreichen SRF- und Sky-TV-Serie "Tschugger", wurden mit der diesjährigen Arosa-Humorschaufel geehrt.

    Ganzen Artikel lesen


  • "REGIONALE 22" - ZEITGENÖSSISCHE KUNST IM DREILÄNDERECK

    "REGIONALE 22" - ZEITGENÖSSISCHE KUNST IM DREILÄNDERECK

    11.12.2021Die "Regionale" ist eine der wichtigsten Plattformen des regionalen Kunstschaffens im trinationalen Raum um Basel mit jährlich über 20'000 BesucherInnen. 19 Institutionen aus dem Raum Nordwestschweiz, Südbaden und dem Elsass präsentieren auch um den Jahreswechsel 2021/2022 in spezifisch kuratierten Ausstellungen eine umfassende und diverse Auswahl lokaler Kunstproduktionen von Malerei und Zeichnung über Fotografie und Film bis hin zu digitaler und per­formativer Kunst (Bis am 9. Januar 2022).

    Ganzen Artikel lesen


  • IM OSTEN: "HEIMSPIEL 2021" MIT FÜNF AUSSTELLUNGEN UND OFFENEN ATELIERS

    IM OSTEN: "HEIMSPIEL 2021" MIT FÜNF AUSSTELLUNGEN UND OFFENEN ATELIERS

    11.12.2021Nach drei Jahren ist es wieder so weit: Das "Heimspiel", die länderübergreifende Überblicksschau zum zeitgenössischen Kunstschaffen, feiert mit einem neuen Ausstellungskonzept noch bis am 30. Januar 2022 seine neue Ausgabe. 81 Künstlerinnen und Künstler mit Bezug zu den Kantonen Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, Glarus, St.Gallen und Thurgau sowie zum Fürstentum Liechtenstein und zum Bundesland Vorarlberg zeigen neue Werke.

    Ganzen Artikel lesen