BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Poesie-Welten in Solothurn

Poesie-Welten in Solothurn

24.03.2012 An den 34. Solothurner Literaturtagen vom 18. bis am 20. Mai 2012 wird Poesie dargeboten von so unterschiedlichen Meisterinnen und Meistern wie Philippe Jaccottet und dem Musiker Ben Jeger, Franz Hohler, Franz Dodel, Lisa Elsässer, Jürg Halter und Shuntarô Tanikawa (Japan), Lebogang Mashile (Südafrika), Chirikure Chirikure (Simbabwe) und Meena Kandasamy (tamilische Poetin aus Indien), Fabio Contestabile und Franco Facchini (Italien) sowie Angelia Maria Schwaller.


Einige der poetischen Perlen:

  • Musik-Stück nach Gedichten von Philippe Jaccottet mit dem Musiker Ben Jeger.
  • Franz Hohler liest im JuKiLi-Programm am Freitag aus "Es war einmal ein Igel". Kinderverse.
  • Franz Dodel liest Haikus aus "Nicht bei Trost - das täglich wachsende Lyrik-Projekt".
  • Lisa Elsässer liest aus "Die Finten der Liebe", Prosa, und aus "Genau so sag es", Gedichte.
  • Jürg Halter und Shuntarô Tanikawa (Japan) lesen aus "Sprechendes Wasser", dem japanisch-deutschen Renshi.
  • Spoken-word-Veranstaltungen mit Lebogang Mashile (Südafrika), Chirikure Chirikure (Simbabwe) und Meena Kandasamy (tamilische Poetin aus Indien) - (Englisch).
  • Fabio Contestabile liest aus "Spazi e tempi" und Franco Facchini aus "Disperato senza luogo" (Italienisch).
  • Angelia Maria Schwaller liest aus "Dachbettzyt" (Senslerdeutsch).

---

Kontakt:

http://www.literatur.ch/Detail.216.0.html?&L=0&tx_ttnews[tt_news]=428&tx_ttnews[backPid]=87&cHash=373193cadba1f7a07dc2b53568c3bf16

Zurück zur Übersicht