BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Rathausgasse 18, CH-3011 Bern, www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Rathausgasse 18
CH-3011 Bern
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

OSTSCHWEIZER KUNSTINITIATIVE: GEILER BLOCK ARBON


OSTSCHWEIZER KUNSTINITIATIVE: GEILER BLOCK ARBON


08.08.2020 Noch bis am 30. August 2020 findet in Arbon der dritte Geile Block statt, die Ostschweizer Kunstveranstaltung, die immer weitere Kreise zieht. Auf der entsprechenden Webseite steht zu lesen: "LEILA BOCK macht diese Ausstellungen, weil Künstler Ausstellungsflächen brauchen, so, wie es für die Schwimmer Schwimmbecken braucht und für die Fussballer Fussballfelder oder für die Autofahrer Autobahnen. Kunst braucht Show-Räume um sich zu entwickeln. Das behauptet LEILA BOCK. Kunst braucht Auftritte und Aufträge. Kunst ist wichtig und tut gut. Weil die Kunst wichtig ist zur Auflockerung von allem Geordneten im Alltag. Allem Wirtschaftlichen und Berechenbaren gegenüber. Kunst soll sich zeigen können. Vom Einschätzbaren haben wir genug."


Bild: Anita Zimmermann aka Leila Bock und die Kunstvermittler Jordanis Theodoridis und Werner Widmer - Foto: © https://leilabock.ch/index.php/geiler-block-arbon/

Und weiter steht geschrieben:

"LEILA BOCK vertritt die Interessen der Kunstschaffenden, sie ist für mehr Wirbel und mehr Freudensprünge, auch in unserer Region.

LEILA BOCK, das kuratorische, ursprüngliche alleinige Pseudonym von Anita Zimmermann, lädt erneut 48 wichtige, regionale Kunstschaffende zum Ausstellen ein. Für diesen Geilen Block X-Large bekommt LEILA BOCK zusätzlich zwei bekannte und erfahrene Garanten: die Kunstvermittler Jordanis Theodoridis und Werner Widmer 

GEILER BLOCK versteht sich als Plattform für das aktuelle, zeitgenössische Kunstschaffen in der Ostschweiz (AI/AR/TG/SG) - kuratiert durch LEILA BOCK. Arrivierte und junge Kunstschaffende mit regionalem Bezug zur Ostschweiz treten gemeinsam unter einem Dach auf und inspirieren sich gegenseitig. In 48 Ausstellungsräumen präsentieren die Kunstschaffenden ihre Welten.

GEILER BLOCK findet unregelmässig, eigenständig und unkonventionell dort statt, wo er passt: 2015 in St.Gallen und 2017 in Trogen/AR.

Jetzt ist der Geile Block im ehemaligen Saurer Werk 1 auf dem ZIK Areal an der Weitegasse 6 in Arbon.

GEILER BLOCK ist nachhaltig und niederschwellig, ist Kunst, die zu den Leuten kommt. Der Raum im ZIK-Areal befindet sich unmittelbar an der Seepromenade, wo im Sommer viele Seebesucher flanieren. GEILER BLOCK reduziert die Hemmschwelle und ermöglicht einen spontanen Einstieg in die Kunst."

Kontakt:

https://leilabock.ch/index.php/geiler-block-arbon/

Mehr:

Zwölf Tage, achtundvierzig Positionen, ein Block

Er hat das Zeug zur Ostschweizer Biennale: Der Geile Block geht in die dritte Runde und zeugt erneut von der unbändigen Energie der hiesigen Kunstszene.

Kristin Schmidt

https://www.saiten.ch/zwoelf-tage-achtundvierzig-positionen-ein-block/

#GeilerBlock #GeilerBlockArbon #LeilaBock #AnitaZimmermann #JordanisTheodoridis #WernerWidmer #ZIKAreal #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht