BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

DER GRAND PRIX DES FESTIVAL INTERNATIONAL DE FILMS FRIBOURG-FREIBURG 2021 GEHT AN DIE IVORISCHE FABEL "LA NUIT DES ROIS"

DER GRAND PRIX DES FESTIVAL INTERNATIONAL DE FILMS FRIBOURG-FREIBURG 2021 GEHT AN DIE IVORISCHE FABEL "LA NUIT DES ROIS"

24.07.2021 Zum zweiten Mal in Folge geht der Hauptpreis des Internationalen Filmfestivals Fribourg-Freiburg (FIFF) nach Afrika. Der ivorische Spielfilm "La Nuit des Rois" von Philippe Lacôte (Elfenbeinküste, Frankreich, Kanada, Senegal), "eine politische Fabel von shakespearescher Schönheit" (FIFF), erhält den Grand Prix der 35. Ausgabe des FIFF.


Bild: "La Nuit des Rois", © Philippe Lacôte, 2020, https://en.unifrance.org/movie/49810/night-of-the-kings 

Der Sonderpreis der Jury geht an die überraschende schwarze Komödie "Bad Christmas" von Gastón Portal (Argentinien, Uruguay) und der Preis für den besten internationalen Kurzfilm an "Monsters Never Know" von Yang Ming (China), eine etwas andere Initiationsgeschichte im Westernstil. 

Die 35. Ausgabe des Festivals dürfte an die 33'000 Eintritte erreichen, schätzt das Organisationsteam. Am Sonntag, 25. Juli 2021, sind die preisgekrönten Filme noch einmal zu sehen, und anschliessend werden rund fünfzehn Filme online gezeigt. 

Mehr / En savoir plus:

https://www.fiff.ch/de/die-ivorische-fabel-la-nuit-des-rois-gewinnt-den-grand-prix-des-fiff-2021 

#FIFF #LaNuitdesRois #PhilippeLacôte #BadChristmas #GastonPortal #MonstersNeverKnow #YangMing #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht