BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

5 Jahre Jazzwerkstatt Bern

5 Jahre Jazzwerkstatt Bern

15.02.2012 Bereits zum fünften Mal treffen sich auf Einladung der Jazzwerkstatt Bern MusikerInnen, KomponistInnen und Musikbegeisterte, um gemeinsam neue Wege zu erkunden. Vom 15. bis zum 19. Februar 2012 werden über 100 Musikerinnen und Musiker aus der Schweiz, Deutschland, Österreich, Südafrika, den USA, Skandinavien und Holland in der Turnhalle des Berner PROGR proben, tüfteln, feilen und schliesslich 17 Konzerte zu Gehör bringen.


BBKoenig

Bild: B.B. König - Foto: zVg

Die Jazzwerkstatt Bern wurde im November 2006 von den Musikern Andreas Schaerer, Marc Stucki und Benedikt Reising mit dem Ziel gegründet, ein vernetztes loses Kollektiv zu schaffen, welches sich der Erarbeitung und Präsentation der Musik junger KomponistInnen und Ensembles widmet.

Jazzwerkstatt 2012 | Programm

Die Jazzwerkstatt Bern ist eine Plattform für neue Musik. KomponistInnen, Improvisatoren und Interpreten treffen im Berner Progr zusammen, um Ungehörtes zu erproben und auf die Bühne zu bringen: Das Jazzwerkstatt Orchester Ballbreaker Ensemble wird 2012 u.a. Werke des Berner Komponisten Philip Henzi, der Südafrikanerin Shannon Mowday, des aus London stammenden Wahlberners Django Bates (tbc) und der Russin Marina Sobyanina uraufführen.

Der Berner Schlagzeuger Julian Sartorius entwickelt gemeinsam mit dem Luzerner Tonkünstler Martin Baumgartner und der Berliner Schauspielerin Jana Klinge eigens für die Jazzwerkstatt eine Bühnenfassung des surrealen Textes "Die Sonne war ein grünes Ei" von H. C. Artmann.

Neue Töne werden auch von den Mitorganisatoren der Werkstatt, Marc Stucki und Benedikt Reising, zu hören sein, die beide für unterschiedliche Triobesetzung komponieren. Das eine mit zwei Gästen aus Südafrika, das andere mit Gästen der Jazzwerkstatt Wien. Andreas Schaerer lernte auf dem "National Arts Festival" in Südafrika den niederländischen Gitarristen Anton Goudsmit kennen, was ihn zu einer Komposition für dieses Duo inspirierte.

Der umtriebige Schlagzeuger und Komponist Lucas Niggli hat 2011 Musikern der Jazzwerkstatt Bern und der Jazzwerkstatt Wien Musik auf den Leib geschrieben, die neu bearbeitet in Bern zum zweiten Mal aufgeführt wird.

Des weiteren werden u.a. folgende Künstler an der Jazzwerkstatt Bern 2012 vertreten sein: Matthew Welch, Vera Kappeler, Pez Zumtor, Josh Berman, Lukas König, Oli Kuster, Claire Huguenin, Matthias Wenger, Phil Yaeger, Rico Baumann, Benny Omerzell, Simone Abplanalp, Emma Murray, Marc Unternährer, Jakob Suske, Fabio Pinto.

Ein Komponist aus New York, eine Songwriterin aus Bern, ein Bassist aus Fribourg, eine Tänzerin aus Neuseeland, die nach ihren Jahren am Berner Stadttheater als freie Choreographin in Bern blieb, so und ähnlich setzt sich die bunte Mischung des "Jazzwerkstatt Bern Pools" zusammen. Und diese bunte Mischung ist gleichzeitig Programm: Der Austausch von Künstlern unterschiedlicher Herkunft, stilistisch wie geographisch, mit dem gemeinsamen Ziel: Neue Musik zu schaffen.

Das Programm der Jazzwerkstatt beginnt an allen 5 Tagen bereits am frühen Nachmittag mit öffentlichen Proben. Diese Proben dienen dem interessierten Publikum dazu, eine Idee davon zu bekommen, was es bedeutet, wenn aus aller Herren Länder Musiker zusammenkommen um etwas Neues entstehen zu lassen.

jwb

Kontakt:

http://www.jazzwerkstatt.ch/index.php

http://www.facebook.com/jazzwerkstattbern

 

Zurück zur Übersicht