BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Druck, Verlag, Printprodukte

  • "Schweiz am Sonntag" auf der Kippe?

    "Schweiz am Sonntag" auf der Kippe?

    06.11.2016Der Verwaltungsrat der AZ-Medien berät gemäss "NZZ am Sonntag" über die Einstellung des Blattes "Schweiz am Sonntag". "Schon Anfang Dezember entscheidet das Aargauer Medienunternehmen, ob es seine Sonntagszeitung vom Markt nimmt", schreibt heute Francesco Benini.

    Ganzen Artikel lesen


  • "NZZ CAMPUS" ERSCHEINT AM 23. NOVEMBER 2016 ZUM LETZTEN MAL

    "NZZ CAMPUS" ERSCHEINT AM 23. NOVEMBER 2016 ZUM LETZTEN MAL

    27.10.2016Das Studentenmagazin "NZZ Campus" erscheint nur noch ein Mal. Neu will die "NZZ" gemäss ihrer heutigen Medienmitteilung "Studentinnen und Studenten über Veranstaltungen und ihre Kernprodukte ansprechen".

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEIZER JÜRG MARQUARD KAUFT WIEDER IN UNGARN EIN

    DER SCHWEIZER JÜRG MARQUARD KAUFT WIEDER IN UNGARN EIN

    14.10.2016Der Verlag des Schweizers Jürg Marquard expandiert weiter in Ungarn. Die ungarische Oppositionszeitung "Nepszava" soll neu von der Marquard-Media-Gruppe herausgegeben werden, melden die Agenturen "awp" und "dpa".

    Ganzen Artikel lesen


  • Wie sich die "WoZ" ihren Reichweitenschub erklärt

    Wie sich die "WoZ" ihren Reichweitenschub erklärt

    11.10.2016Während fast alle Zeitungen verloren, geht die "Wochenzeitung WoZ" als Gewinnerin der Wemf-Studie hervor. Innert sechs Monaten hat sie ein Viertel mehr LeserInnen erreicht. "persoenlich.com" schreibt: "Laut dem stellvertretenden Redaktionsleiter Kaspar Surber haben starke Eigenrecherchen und Unabhängigkeit zum Erfolg geführt."

    Ganzen Artikel lesen


  • WEMF-ZAHLEN ZEIGEN GEWINNER UND VERLIERER IM BLÄTTERWALD - UND WO ES ONLINE ABRAUSCHT

    WEMF-ZAHLEN ZEIGEN GEWINNER UND VERLIERER IM BLÄTTERWALD - UND WO ES ONLINE ABRAUSCHT

    11.10.2016Die Wemf AG für Medienforschung liefert mit der Studie Mach Basic zweimal im Jahr Daten über die Leserschaft von Zeitungen und Zeitschriften in der Schweiz. Die aktuelle, heute publizierte Ausgabe betrifft die Leserschaftsstudie, die vom April 2015 bis März 2016 durchgeführt wurde. Die Studie liefert Angaben über die Reichweiten und Nutzerstrukturen von ca. 400 Pressetiteln und Kombinationen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER "GDI IMPULS" WIRD NACH 34 JAHREN EINGESTELLT

    DER "GDI IMPULS" WIRD NACH 34 JAHREN EINGESTELLT

    03.10.2016"GDI Impuls", das Wissensmagazin für Wirtschaft, Gesellschaft, Handel, welches das Gottlieb Duttweiler Institut (GDI) vierteljährlich herausgibt, wird eingestellt. Dies berichtet "kress.de" am Montag. Der "Klein Report" hat beim GDI in Rüschlikon nachgehakt und mit Alain Egli, beim GDI für die Medienarbeit zuständig, gesprochen. "Ja, das stimmt. Das Heft wird eingestellt", so Egli.

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS BUNDESAMT FÜR KULTUR (BAK) UNTERSTÜTZT 67 SCHWEIZER VERLAGE

    DAS BUNDESAMT FÜR KULTUR (BAK) UNTERSTÜTZT 67 SCHWEIZER VERLAGE

    29.09.2016Das Bundesamt für Kultur (BAK) unterstützt auf der Basis einer Ausschreibung in den nächsten fünf Jahren 67 Verlage aus der deutsch-, französisch- und italienischsprachigen Schweiz mit insgesamt 1,6 Millionen Franken jährlich. Die Kulturbotschaft 2016-2020 sieht erstmals eine Förderung der Verlage vor. Diese tragen massgeblich zur Vielfalt der Schweizer Literaturlandschaft bei.

    Ganzen Artikel lesen


  • VERBAND SCHWEIZER MEDIEN (VMS): PIETRO SUPINO FOLGT WIE ERWARTET AUF HANSPETER LEBRUMENT

    VERBAND SCHWEIZER MEDIEN (VMS): PIETRO SUPINO FOLGT WIE ERWARTET AUF HANSPETER LEBRUMENT

    22.09.2016Die Mitgliederversammlung des Verbandes Schweizer Medien (VSM) hat am Donnerstag Pietro Supino (Bild), Verleger und Verwaltungsratspräsident der Tamedia, per Akklamation zum neuen Präsidenten gewählt. Der bisherige Präsident, Hanspeter Lebrument, wurde zum Ehrenpräsident ernannt, wie "swissinfo.ch" aufgrund der Meldung der Nachrichtenagentur "sda-ats2 berichtet.

    Ganzen Artikel lesen


  • AZ MEDIEN BAUEN KONZERNWEIT 26 STELLEN AB, 6 DAVON DURCH KÜNDIGUNGEN

    AZ MEDIEN BAUEN KONZERNWEIT 26 STELLEN AB, 6 DAVON DURCH KÜNDIGUNGEN

    13.09.2016Die AZ Medien schreiben in einer Medienmitteilung: "Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der AZ Medien wurden heute informiert, dass aufgrund der weiterhin angespannten Wirtschaftslage, des rückläufigen Umsatzes, insbesondere der verminderten Werbeeinnahmen, diverse Kostensenkungsmassnahmen eingeleitet wurden. In diesem Zusammenhang wurde beschlossen, konzernweit 26 Stellen abzubauen. Betroffen sind alle Bereiche. Dieser Abbau erfolgt im Wesentlichen durch natürliche Fluktuation und freiwillige Pensenreduktion. 6 Stellen wurden durch Kündigungen abgebaut." AZ Medien ist an über 13 Standorten vertreten und zählt mehr als 1'000 MitarbeiterInnen.

    Ganzen Artikel lesen


  • "Verlegerverband im Rechtsbruch gegenüber Presserat"

    "Verlegerverband im Rechtsbruch gegenüber Presserat"

    09.09.2016Peter Studer (Bild) schreibt heute auf "journal21.ch": "Der Schweizer Verlegerverband (VSM) weigert sich, seine finanziellen Verpflichtungen gegenüber dem Presserat zu erfüllen. Ein klarer Rechtsbruch".

    Ganzen Artikel lesen


  • "'WOZ' will im Verlegerverband mitreden"

    "'WOZ' will im Verlegerverband mitreden"

    04.09.2016"Die linke Wochenzeitung portiert einen Kandidaten für das Präsidium des Verbands Schweizer Medien", schreibt Christof Moser in der heutigen "Schweiz am Sonntag".

    Ganzen Artikel lesen


  • Alexander Theobald übernimmt die Leitung der "Blick"-Gruppe

    Alexander Theobald übernimmt die Leitung der "Blick"-Gruppe

    31.08.2016Alexander Theobald (Bild), Chief Operating Officer Ringier Schweiz, übernimmt nach dem Weggang von Wolfgang Büchner per sofort interimistisch die operative Leitung der "Blick"-Gruppe. Per 1. September 2016 wird die Führungsstruktur der "Blick"-Gruppe zudem neu organisiert, wie in der heutigen Medienmitteilung von Ringier zu lesen steht.

    Ganzen Artikel lesen