BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

VEIT DENGLER VERLÄSST DIE "NZZ"-MEDIENGRUPPE

VEIT DENGLER VERLÄSST DIE "NZZ"-MEDIENGRUPPE

07.06.2017 "Verwaltungsrat und CEO der 'NZZ'-Mediengruppe sind zum Schluss gelangt, die Führung des Unternehmens in neue Hände zu legen", heisst es in einer heutigen knappen Medienmitteilung der "NZZ"-Mediengruppe. Ad interim werde CFO Jörg Schnyder Vorsitzender der Unternehmensleitung. Das Unternehmen setze seine 2013 eingeschlagene Strategie planmässig um.


Bild: Veit V. Dengler - Foto: https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/lbwp-cdn.sdd1.ch/nzz-mediengruppe/files/1447923906/dengler_nzz_1.jpg

"Der Verwaltungsrat hat 2013 gemeinsam mit Veit Dengler und der Unternehmensleitung eine neue strategische Ausrichtung erarbeitet. Alle sind sich einig, dass der strategische Fokus auf Publizistik weiterhin richtig ist. Verwaltungsrat und CEO sind aber unterschiedlicher Auffassung darüber, wie die Strategie in der nächsten Phase umzusetzen ist. Vor diesem Hintergrund sind sie zum Schluss gelangt, dass eine andere Person diese Aufgabe übernehmen soll.", steht in der Medienmitteilung zu lesen.

"Veit Dengler hat das Unternehmen erfolgreich auf die digitale Welt ausgerichtet, Prozesse und Führungsstruktur modernisiert und die richtigen Talente an Bord geholt - die Unternehmensleitung und alle Bereiche sind stark aufgestellt. Gleichzeitig hat er die Druckaktivitäten verschlankt und die Regionalmedien unter eine einheitliche Leitung gestellt. Diese Massnahmen haben sich zunehmend positiv in den unternehmerischen Kennzahlen niedergeschlagen. Nun geht es darum, die angestossenen Innovationsprojekte zu realisieren und weiterzuentwickeln", erklärt Etienne Jornod, Verwaltungsratspräsident der "NZZ"-Mediengruppe.

Der Verwaltungsrat habe die Suche nach der geeigneten Person für die nächste Phase der Strategieumsetzung eingeleitet. Interimistisch werde CFO Jörg Schnyder die Unternehmensleitung führen, heisst es abschliessend in der Mitteilung.

Quelle:

https://www.nzzmediengruppe.ch/2017/06/07/veit-dengler-verlaesst-nzz-mediengruppe/

ERSTE REAKTIONEN:

CEO Veit Dengler geht per sofort

Er ist angetreten mit dem Ziel, als Branchenfremder die "NZZ" in die Zukunft zu führen. Nun geht der 48-Jährige bereits wieder, nach nicht ganz vier Jahren als Konzernchef.

Christian Beck

http://www.persoenlich.com/medien/ceo-veit-dengler-geht-per-sofort

"Die Menschen werde ich vermissen"

Abrupt und überraschend: War dem Abgang von Veit Dengler als CEO der "NZZ"-Gruppe ein Streit mit dem Verwaltungsrat vorausgegangen? Oder ist der Flop von "NZZ.at" der Grund für den Rücktritt? Bei diesen Fragen bleibt der 48-Jährige auffallend einsilbig.

http://www.persoenlich.com/medien/die-menschen-werde-ich-vermissen

Der etwas glücklose CEO der "NZZ"-Mediengruppe, Veit Dengler, muss gehen.

http://www.kleinreport.ch/news/nzz-ceo-veit-dengler-geht-87250/

Als Branchenfremder exponiert

Es waren turbulente Jahre unter Veit Dengler. Als Branchenexot war er von Anfang an unter Beobachtung und erntete Spott, als er in seinem Lebenslauf die frühere Anstellung als Reporter beim "Time Magazine" erwähnte.

Claudia Blumer

http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/der-froehliche-oesterreicher-geht/story/29124897

 

Zurück zur Übersicht