BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Ticketcorner-Streit: Konkurrenten blitzen beim Bundesverwaltungsgericht ab

Ticketcorner-Streit: Konkurrenten blitzen beim Bundesverwaltungsgericht ab

23.09.2012 Die heutige "SonntagsZeitung" schreibt: "Egal ob Lady Gaga oder Justin Bieber im Zürcher Hallenstadion die Massen verzückt: Die Hälfte aller Tickets wird über die Billettverkäuferin Ticketcorner abgesetzt. Diese 50-Prozent-Klausel steht in einer Vereinbarung zwischen der Hallenstadion AG und Ticketcorner. Konkurrenten von Ticketcorner hatten deshalb die Wettbewerbskommission (Weko) eingeschaltet. Diese kam aber zum Schluss, die Vereinbarung sei nicht wettbewerbsverzerrend."


Bild: http://www.hallenstadion.ch/sites/services/galerie.html

Wie Recherchen der "SonntagsZeitung" zeigen, haben die drei Veranstalter Starticket, Ticketportal und Ticketino gegen die Verfügung der Weko beim Bundesverwaltungsgericht Beschwerde eingelegt - und sind abgeblitzt.

Am Freitag hat das Gericht den Ticketcorner-Konkurrenten die Beschwerdebefugnis abgesprochen und ist auf den Fall gar nicht erst eingetreten.

Während man sich bei Ticketcorner zufrieden über das Verdikt zeigt, ist Peter Hürlimann, Chef von Starticket, enttäuscht und kündigt an: "Wir prüfen den Gang vor Bundesgericht."

Hallenstadion-Direktor Felix Frei hat derweil auf den 23. Oktober 2012 verschiedene Veranstalter zu einer Infoveranstaltung eingeladen, wie die "SonntagsZeitung" weiss. Dort will er Informationen "über wichtige, strategische Neuerungen" verkünden.

Quelle:

http://www.sonntagszeitung.ch/news/

Zurück zur Übersicht