BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Rathausgasse 18, CH-3011 Bern, www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Rathausgasse 18
CH-3011 Bern
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Cartoon, Comix, Karikatur

  • COMIC-FESTIVAL BD-MANIA BELFAUX UM EIN JAHR VERSCHOBEN

    COMIC-FESTIVAL BD-MANIA BELFAUX UM EIN JAHR VERSCHOBEN

    05.04.2020Auch das Comic-Festival BD-Mania im freiburgischen Belfaux fällt dem Coronavirus zum Opfer. Dies obschon es erst im November stattgefunden hätte. Die Pandemie würde die Vorbereitungsarbeiten stark erschweren, erklären die OrganisatorInnen auf ihrer Website und auf Radio Freiburg. So hätten die zahlreichen Verschiebungen anderer Festivals nicht nur bei den OrganisatorInnen, sondern auch bei AutorInnen und Verlagen zu Kettenreaktionen mit chaotischen Bedingungen geführt. Auch sei es unmöglich, unter diesen Bedingungen SponsorInnen zu finden. Die 15. Ausgabe des BD-Mania wird um ein Jahr verschoben. Sie findet vom 5. bis zum 7. November 2021 statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • "ILLUSTRATORS AGAINST EXTINCTION": 28 ZEICHNER/INNEN AUF 140 SEITEN GEGEN DIE KLIMAKRISE

    "ILLUSTRATORS AGAINST EXTINCTION": 28 ZEICHNER/INNEN AUF 140 SEITEN GEGEN DIE KLIMAKRISE

    29.03.2020"Illustrators Against Extinction" ist ein Buch, das durch die Zusammenarbeit von 28 IllustratorInnen entstanden ist. Ziel ist es, möglichst viele Menschen auf die Klimakrise hinzuweisen und sie über einige wichtige Themen zu informieren. Das Buch umfasst 140 Seiten und kostet nur 40 Franken.

    Ganzen Artikel lesen


  • ANDREAS GEFE UND LEONIE RÖSLER GEWINNEN COMIC-STIPENDIEN DER DEUTSCHSCHWEIZER STÄDTE

    ANDREAS GEFE UND LEONIE RÖSLER GEWINNEN COMIC-STIPENDIEN DER DEUTSCHSCHWEIZER STÄDTE

    29.03.20202020 wurden die Comic-Stipendien der Deutschschweizer Städte Basel (Christoph Merian Stiftung), Luzern und Zürich zum 7. Mal ausgeschrieben. Das Hauptstipendium geht an Andreas Gefe (Zürich) und das Förderstipendium an Leonie Rösler (Luzern). Aufgrund der Pandemie-Situation findet keine öffentliche Übergabe der Stipendien statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER ASTÉRIX-ZEICHNER UDERZO IST GESTORBEN

    DER ASTÉRIX-ZEICHNER UDERZO IST GESTORBEN

    24.03.2020Der am 25. April 1927 in Fismes geborene französische Zeichner Albert Alessandro Uderzo (Bild) ist am 24. März 2020 in Neuilly-sur-Seine gestorben. Berühmt wurde er als Illustrator und Mit-Autor der 1959 erstmals erschienenen Comic-Serie "Astérix".

    Ganzen Artikel lesen


  • DER PUBLIKUMSPREIS VON "GEZEICHNET 2019" GEHT AN ALEXANDRE BALLAMAN

    DER PUBLIKUMSPREIS VON "GEZEICHNET 2019" GEHT AN ALEXANDRE BALLAMAN

    22.03.2020Alex (Alexandre Ballaman), der regelmässig für die Freiburger Zeitung "Liberté" zeichnet, wird für sein Bild "Hey! Ueli!" mit dem Publikumspreis für die Schweizer Karikatur des Jahres 2019 geehrt. Das haben die BesucherInnen der Ausstellung "Gezeichnet 2019" im Museum für Kommunikation Bern entschieden.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE FRANZÖSISCHE CARTOONISTIN CLAIRE BRETÉCHER IST GESTORBEN

    DIE FRANZÖSISCHE CARTOONISTIN CLAIRE BRETÉCHER IST GESTORBEN

    11.02.2020Die am 7. April 1940 in Nantes geborene französische Zeichnerin, Cartoonistin und Autorin Claire Bretécher (Bild) ist am 10. Februar 2020 in Paris gestorben. Sie war eine Pionierin der Bande Dessinée und beeinflusste jahrelang Kolleginnen und Kollegen und deren Publikum weit über den frankofonen Raum hinaus.

    Ganzen Artikel lesen


  • "MÉMOIRES DE LA SECRÈTE" – FREIBURGER KRIMINALPOLIZEI IM COMIC-BAND

    "MÉMOIRES DE LA SECRÈTE" – FREIBURGER KRIMINALPOLIZEI IM COMIC-BAND

    16.01.2020Wunderbar: Zu ihrem hundertsten Geburtstag schenkt sich die Freiburger Kriminalpolizei doch tatsächlich einen Comic-Band, in dem sechs markante Freiburger Kriminalfälle der letzten hundert Jahre dargestellt werden, in Bild und Text nacherzählt von lauter einheimischen ZeichnerInnen, die auch Zugang zu Quellen der Polizei erhielten. Zu den Fällen gehören z.B. jene der Hinterchehr-Bande, des Drogen-Labors von Les Paccots und der Sonnentempler-Sekte.

    Ganzen Artikel lesen


  • IN FRANKREICH SOLL EIN "MAISON DU DESSIN DE PRESSE ET DU DESSIN SATIRIQUE" ENTSTEHEN

    IN FRANKREICH SOLL EIN "MAISON DU DESSIN DE PRESSE ET DU DESSIN SATIRIQUE" ENTSTEHEN

    12.01.2020Aus Anlass des 5. Jahrestags des Attentats in Paris gegen die Satirezeitschrift "Charlie Hebdo" hat der französische Kulturminister Franck Riester angekündigt, in Frankreich ein "Haus der Pressezeichnung und der satirischen Zeichnung" gründen zu wollen, ganz im Sinn und nach dem Wunsch von Comiczeichner Georges Wolinski, der bei dem Terroranschlag im Januar 2015 ermordet wurde.

    Ganzen Artikel lesen


  • "GEZEICHNET 2019": GEFÄHRLICHE BILDER?

    "GEZEICHNET 2019": GEFÄHRLICHE BILDER?

    11.12.2019Ausstellung im Museum für Kommunikation, Bern, vom 13. Dezember 2019 bis am 9. Februar 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • RÉTROSPECTIVE DU DESSIN DE PRESSE SUISSE 2019

    RÉTROSPECTIVE DU DESSIN DE PRESSE SUISSE 2019

    06.12.2019Exposition Maison du Dessin de Presse, Morges, du 6 décembre 2019 au 9 février 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE ILLUSTRATORINNEN UND ZEICHNER FÜR DAS "TSCHUTTI HEFTLI"-SAMMELALBUM ZUR FUSSBALL-EM 2020 SIND BESTIMMT

    DIE ILLUSTRATORINNEN UND ZEICHNER FÜR DAS "TSCHUTTI HEFTLI"-SAMMELALBUM ZUR FUSSBALL-EM 2020 SIND BESTIMMT

    06.12.201924 Künstlerinnen und Künstler aus sieben Ländern gestalten die Sammelbilder zur siebten Ausgabe des Luzerner "tschutti heftli", der künstlerischen Alternative zum Panini-Album. Sie wurden durch eine hochkarätige Jury bestimmt.

    Ganzen Artikel lesen


  • GENÈVE: REMISE DES PRIX RODOLPHE TÖPFFER 2019

    GENÈVE: REMISE DES PRIX RODOLPHE TÖPFFER 2019

    02.12.2019Les trois Prix Töpffer pour la bande dessinée 2019 ont été remis vendredi 29 novembre dernier lors d'une cérémonie qui s'est déroulée dans Le Cube du Campus HEAD, en présence de Sami Kanaan, Conseiller administratif, et Thierry Apothéloz, Conseiller d'Etat. Le Grand Prix Töpffer 2019 a récompensé Nikita Mandryka pour l'ensemble de son oeuvre. Le Prix Töpffer Genève, quant à lui, a été décerné à Helge Reumann pour son album SUV, édité chez Atrabile. Le Prix Töpffer de la Jeune bande dessinée a récompensé Jeff Délez, jeune diplômé HEAD. "Cosmic Stories", une exposition sur Mandryka, le lauréat du Grand Prix Töpffer, conçue par les étudiant.e.s en Communication visuelle de la HEAD, est visible au Campus HEAD jusqu'au 8 décembre.

    Ganzen Artikel lesen