BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

conTAKT-spuren.ch: ein neues digitales Lehrmittel zur Migration

conTAKT-spuren.ch: ein neues digitales Lehrmittel zur Migration

24.10.2012 Mit conTAKT-spuren.ch lanciert das Migros-Kulturprozent in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Graubünden, PHGR, und der Universität Neuenburg, UniNE, ein digitales Lehrmittel zum Thema Migration und schliesst damit eine Bedarfslücke. Denn obwohl das Thema Migration heute zum Alltag gehört und auch für Schulkinder fassbar und Realität ist, gab es bislang kein Lehrmittel, das so fundiert und multimedial Potenziale im Themenfeld Migration für den Unterricht nutzt. Der Zugang zu www.contakt-spuren.ch ist für Lehrpersonen unentgeltlich und versteht sich als eine integrative Fördermassnahme des Migros-Kulturprozent.


Foto:
 conTAKT-spuren.ch

Migration birgt grosse Chancen, beinhaltet aber auch ein Spannungsfeld. Fundiertes Wissen, Reflexion und Selbstreflexion sind angesagt - schon bei den Kindern.

Durch die wissenschaftliche und pädagogische Arbeit der Pädagogischen Hochschule Graubünden, PHGR, und der Universität Neuenburg, UniNE, ist ein Fundament für den Unterricht entstanden, das Lehrpersonen Sicherheit bietet im komplexen thematischen Feld der Migration.

Auf conTAKT-spuren.ch finden Lehrpersonen der Mittel- und Oberstufe alles, was sie für ihren Unterricht zum Thema Migration brauchen: von nützlichen Hintergrundinformationen über historische Aspekte bis hin zu konkreten Unterrichtsvorschlägen und Arbeitsblättern sowie Filmen, Bild- und Tondokumenten zur Migrationsgeschichte.

Die Einsatzmöglichkeiten sind zeitlich, inhaltlich und didaktisch vielfältig.


Mit dem biografischen und multimedialen Ansatz finden SchülerInnen einen motivierenden Zugang zum Thema.

In einem witzigen, kindergerechten Film «Migration - was ist das?» wird das Buch der Migration aufgeschlagen, und es nimmt die SchülerInnen mit auf eine erkenntnisreiche Reise in die Vergangenheit. Schnell werden sie selbst zu Forschern in ihrer eigenen Familiengeschichte und in der Geschichte ihrer Umwelt.

Die daraus gewonnenen Erkenntnisse und Einblicke in andere Kulturen tragen dazu bei, ein differenziertes Verständnis der Migration aufzubauen.

Das Lehrmittel gibt es vorderhand in deutscher Sprache. Eine französische Version ist geplant.

mkp

www.conTAKT-spuren.ch

oder

Stand F19, Halle 1.0 an der DIDACTA SCHWEIZ vom 24. bis 26. Oktober 2012 in Basel.

Zurück zur Übersicht