BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Ein echter Kees: Arkadien liegt neuerdings am Aecherlipass in Obwalden

Ein echter Kees: Arkadien liegt neuerdings am Aecherlipass in Obwalden

16.10.2013 Der 1965 in Bayreuth geborene deutsche Konzeptkünstler Peter Kees gründete 2006 die Arkadische Botschaft, deren Botschafter er seitdem ist. Nach dem Berliner Hauptsitz ruft er seither international Konsulate ins Leben. Per 14. Oktober 2013 nun erklärte er einen Quadratmeter Land in Kerns (OW) zum arkadischen Hoheitsgebiet und er teilte nach eigenen Angaben dem Bundesrat per Brief mit, dass die Schweiz im Land Arkadien nichts mehr zu sagen habe.


"On the 14th of October 2013 a square metre of Switzerland territory was occupied and declared to be the sovereign territory of Arcadia. The occupied territory is situated in Kanton Obwalden at Aecherlipass (Nord 46.90131° / Ost 08.31742°), near Luzern. From the 14th October 2013 this land no longer belongs to Switzerland and is free from the territorial claim of any nationality. Foreign governments have no power of prosecution on this land."

http://www.embassy-of-arcadia.eu/Embassy_of_Arcadia/Schweiz.html

Auf der Webseite der Embassy of Arcadia lesen wir:

"Das Ungenügen an der Welt schafft Sehnsucht nach einem besseren Sein.

2006 eröffnete Peter Kees die Botschaft Arkadiens. Glücklosen, Sinnsuchern, Utopisten, Flüchtlingen, Schutzsuchenden, Träumern, Hilfesuchenden und eiskalten Realisten wird Asyl gewährt. Lebenslustige erhalten Visa."

Quelle / Mehr / Kontakt:

http://www.peterkees.de/arkadien.htm

http://www.embassy-of-arcadia.eu/Embassy_of_Arcadia/Home.html

info@embassy-of-arcadia.eu

KeesArkadienObwalden

Bild: http://www.embassy-of-arcadia.eu/Embassy_of_Arcadia/Home.html

---

Mehr:

http://www.derbund.ch/kultur/kunst/Berliner-Kuenstler-annektiert-ein-Stueck-Obwalden-/story/23226557

 

 

 

Zurück zur Übersicht