BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Rathausgasse 18, CH-3011 Bern, www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Rathausgasse 18
CH-3011 Bern
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Der Schweizer Kunstmaler und Kunstpädagoge Gottfried Tritten ist gestorben

Der Schweizer Kunstmaler und Kunstpädagoge Gottfried Tritten ist gestorben

21.01.2015 Der am 13. Dezember 1923 geborene und an der Lenk im Simmental aufgewachsene Künstler und Pädagoge Gottfried Tritten (Bild) ist am 15. Januar 2015 gestorben.


Foto: http://www.galerieferrari.com/Index-Bio-HP/Tritten-Bio-Index.htm

Il vivait et travaillait dans sa maison-atelier au-dessus de Sion et fut membre fondateur de l'Association du château de Grimisuat. Le peintre Gottfried Tritten est décédé le 15 janvier à l'âge de 91 ans.

http://www.lenouvelliste.ch/fr/valais/valais/grimisuat-le-peintre-bernois-gottfried-tritten-est-decede-a-91-ans-498-1403035

Al pubblico era noto come "il pittore del Niesen", la montagna a forma di piramide che domina il lago di Thun (BE) e che figura in molti suoi quadri.

http://www.tio.ch/News/Svizzera/Cronaca/1014827/Morto-il-pittore-del-Niesen-Gottfried-Tritten

Tritten gilt als einer der angesehensten, auch im Ausland bekannten Schweizer Wegbereiter der Kunstvermittlung und -erziehung. Den ersten Teil seines Lebens widmete er vor allem der Pädagogik, den zweiten ganz der Malerei. Er hat in seiner Laufbahn viele Richtungen des 20. Jahrhunderts durchschritten und zu einer persönlichen, kraftvollen Bildsprache gefunden.

Silvia Jörg

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4001808

Bekannt wurde Tritten zunächst durch seine kunstpädagogischen Werke «Gestaltende Kinderhände» und «Erziehung durch Farbe und Form». Das weckte das Interesse des Publikums an Trittens eigenem künstlerischen Werk. Sein Schaffen wurde in zahlreichen Ausstellungen beidseits des Röstigrabens dokumentiert.

1986 ehrte ihn die Stadt Thun mit dem Kulturpreis. 1998 erhielt Tritten den Kulturpreis des Kantons Wallis. Die Universität Bern ehrte ihn für sein kunstpädagogisches Werk 1986 mit dem Ehrendoktortitel.

(agr/sda)

http://www.derbund.ch/kultur/kunst/Maler-und-Paedagoge-Gottfried-Tritten-verstorben/story/17610914

Mehr:

http://www.sikart.ch/kuenstlerinnen.aspx?id=4001808

http://www.ferrariartgallery.ch/artistes/tritten-gottfried/

http://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Gestalten/Schrift-Kunst-Zeichnen/Gottfried-Tritten-Werkkatalog-Catalogue-des-oeuvres-1975-1998.html

http://www.grimisuat.ch/data/documents/Presse2014/GottfriedTrittenfteses90ans.pdf

 

Zurück zur Übersicht