BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Rathausgasse 18, CH-3011 Bern, www.ch-cultura.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Rathausgasse 18
CH-3011 Bern
E-Mail
www.ch-cultura.ch.ch

Der Schweizer Kunstmaler Hans Erni ist gestorben

Der Schweizer Kunstmaler Hans Erni ist gestorben

22.03.2015 Der am 21. Februar 1909 in Luzern geborene Schweizer Maler Hans Erni (Bild) ist nach Angaben seiner Familie am 21. März 2015 ebenda gestorben, wie die Nachrichtenagentur "sda" meldet.


Foto: Barbara Hess / maiak.info, 2010, Hans Erni 02, Juerg Vollmer - CC-Lizenz: "Namensnennung 2.0 generisch" - Zur Datei: http://commons.wikimedia.org

"Ich teile meine Zeit nicht in Tage oder Wochen ein. Sondern in Zeichnungen, die ich beginne und beende."

Hans Erni

Der Luzerner Kunstmaler und Bildhauer Hans Erni ist am Samstag 106jährig gestorben. Wie seine Familie eine Meldung von "20minuten.ch" bestätigte, entschlief er friedlich in der Hirslanden Klinik St. Anna in Luzern.

sda

http://www.tagesanzeiger.ch/kultur/kunst/Der-Kunstmaler-Hans-Erni-ist-tot/story/19736387

Trotz seines hohen Alters zeigten sich viele Weggefährten überrascht über seinen Tod, zumal Erni bis zuletzt ein inspirierender Gesprächspartner mit sprudelnder Schaffenskraft war. Unter anderem würdigte ihn Bundesrat Alain Berset als eloquenten, politisch und philosophisch gebildeten Humanisten, der sich mit seinem Werk für politische Anliegen wie für die AHV und das Frauenstimmrecht eingesetzt habe.

sda-ats

http://www.swissinfo.ch/ger/methusalem-der-schweizer-kunst--hans-erni-mit-106-jahren-gestorben/41339250

«Erni prägte die geistige Mobilität»

Politik und Kunst würdigen das Schaffen des verstorbenen Malers Hans Erni. Hervorgehoben werden die «unheimliche Schaffenskraft» und der «riesige Wissensschatz» des Luzerners.

http://www.derbund.ch/kultur/kunst/Erni-praegte-die-geistige-Mobilitaet/story/14251409

Erst als er auf Distanz zum linken Gedankengut ging, flogen ihm die Herzen des Publikums zu. Der Luzerner Künstler hinterlässt ein umfangreiches Werk.

Fritz Billeter

http://www.derbund.ch/kultur/kunst/Verschlungene-Wege-zum-Ruhm/story/25595223

Ein Naturtalent

Als Künstler war er umstritten: Technisch ohne Zweifel hochbegabt, waren seine Werke vielen doch zu gefällig - ihr Publikum fanden sie dennoch.

Matthias Frehner

http://www.nzz.ch/feuilleton/tod-von-hans-erni-ein-naturtalent-1.18507561

Am berühmtesten waren seine Wandbilder. Doch der 106jährig verstorbene Künstler Hans Erni war in vielen Kunstsparten zuhause: Er gestaltete Briefmarken ebenso wie Flugzeuge oder Bisquit-Dosen. Ein Rückblick auf sieben Bereiche, in denen Hans Erni gewirkt hat.

Christian Schaub

http://www.srf.ch/kultur/kunst/vom-flugzeug-bis-zum-kirchenfenster-das-universum-hans-erni

Mehr:

http://www.derbund.ch/kultur/kunst/Vom-Hosenlupf-eines-Schwingers-kann-ich-als-Kuenstler-viel-lernen/story/11470007

http://www.zentralplus.ch/de/news/gesellschaft/1872000/%C2%ABUnerf%C3%BCllte-Arbeiten-sind-das-was-lebendig-h%C3%A4lt%C2%BB.htm

http://www.hans-erni.ch/

http://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Erni

-> Mehr folgt <-


Zurück zur Übersicht